Eine Hommage an die schönste Stadt der Welt – Kapstadt

IMG_5958 Kopie

Kapstadt ist für mich die schönste Stadt der Welt! Sie hat einfach alles: Berge, das Meer, Kultur, Inspiration, Natur, eine interessante Geschichte, gutes Essen, Wein, ein aufregendes Nachtleben und noch vieles mehr.

Für mich hat Kapstadt aber auch persönlich eine große Bedeutung. Zum ersten Mal stieg ich allein in einen Flieger, um eine Freundin auf einem anderen Kontinent zu besuchen. Vieles ist in den Monaten zuvor passiert, was mich in den Zustand brachte, dass das Leben nur so an mir vorbeizog. Damals nach Kapstadt zu fliegen war eine der besten Entscheidungen, die ich in meinem bisherigen Leben getroffen habe. Natürlich bin ich vorher auch schon verreist, hatte aber nie das Gefühl, dass sich in mir etwas verändert hat oder es mir zum persönlichen Wachstum verhalf.

CIMG2028 Kopie

Ich habe die schönste und gleichzeitig hässlichste, vom Rassismus zerfressene Stadt gesehen. Kapstadt ist nicht ungefährlich. Es gibt Regeln an die man sich unbedingt halten muss. Ich habe schreckliche Armut und unglaublichen Reichtum gesehen. Man fängt automatisch an, sich Gedanken über das Leben zu machen, ob man wirklich die Unmengen an materiellen Dingen braucht, die sich mit der Zeit anhäufen oder ob es einfach nur unnötiger Ballast ist. Viele der Menschen dort sind unvorstellbar arm und trotzdem glücklich! Zurück in Deutschland, nimmt man die ganzen unzufriedenen Gesichter bewusster wahr als zuvor und fragt sich warum die Menschen so unzufrieden sind, obwohl es ihnen an nichts fehlt.

P1020985 Kopie 2

Ich denke, wenn es damals nicht Südafrika, sondern ein anderes Land gewesen wäre hätte es nicht so eine Veränderung in mir vollbracht. Es wurde ein Prozess in Gang gesetzt der bis heute noch anhält und wahrscheinlich noch mein ganzes Leben lang anhalten wird. Ich bin nicht mehr der selbe Mensch, der ich vor der Reise war. Wäre ich damals nicht in den Flieger gestiegen, wäre mein Leben höchstwahrscheinlich anders verlaufen.

P1030086 Kopie

Reisen lässt uns über den Tellerrand schauen und zeigt uns, dass wir nicht alles wissen. Reisen lehrt uns dankbar zu sein.

P1020813 Kopie

Reisen macht uns mutiger und zwingt uns, unsere Komfortzone zu verlassen.

Tags:
Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Mareike 2 Jahren ago

    Ein paar wundervolle Zeilen, die ich nur unterschreiben kann. Kapstadt ist traumhaft und doch so grausam. Südafrika ist so wundervoll und doch so schrecklich. Die Gegensätze sind krass und doch bleibt einem nichts anderes übrig, als dieses Land, die Menschen, die Tiere und die Natur einfach ins Herz zu schließen.
    Und der Wahnsinn ist, dass es fast jedem so ergeht. Noch nie habe ich jemanden getroffen, der/die mir Gegenteiliges berichtete.
    Erstaunlich wie sehr das Land einen Menschen prägen kann.Auch bei mir war es so und ich werde dem Land (so absurd es auch klingt) auf ewig dankbar sein, für die Gedanken, Prozesse und Vorstellungen, die es in mir hervorgerufen hat.

    • Author
      Evelin Chudak 2 Jahren ago

      Liebe Mareike,
      danke für deine schönen Worte!
      Durch dich musste ich gerade an die Zeit in Kapstadt zurückdenken.
      Es ist und bleibt die interessanteste Stadt, die ich jemals gesehen hab.
      Ich weiß auch nicht, was es mit einem macht, dass man verändert zurückkommt.
      Und es ist genauso wie du es sagst, bei jedem so!
      Liebe Grüße,
      Eve

  2. […] und Kapstadt sind fantastische Städte, die beides zu bieten haben und auch nicht zu stressig […]

©2016 Modernhippie.de

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
Script by LikeJS
oeffnen

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account