Glaub an dich und deine Träume

Wenn du die Umstände, in denen du dich gerade befindest mal außen vor lässt, wer und was wärst du dann gerne in der Zukunft? Welchen Traum würdest du dir gerne erfüllen? Gibt es Träume, die du gerne verwirklichen würdest? Es spielt keine Rolle, was andere davon halten, ob sie es für unmöglich oder vollkommen verrückt halten. Die einzige Person, die hierbei zählt bist du.
Als ich mit dem Bloggen anfing, hat auch niemand geglaubt, dass ich in Zukunft davon leben würde. Als meine Eltern sich selbstständig machten, hat sich ein Großteil der Familie darüber lustig gemacht, da meine Eltern erst Jahre zuvor nach Deutschland gezogen sind. Sie ließen sich aber nie davon entmutigen und das war letztlich auch alles, was zählte. Negativität und Zweifel haben nichts bei der Umsetzung deiner Träume zu suchen.

Träume verwirklichen & der richtige Zeitpunkt

Und bitte lösche aus deinem Kopf den Gedanken, dass es den richtigen Zeitpunkt für die Umsetzung deiner Träume gibt. Den gibt es nie. Jedes mal, wenn du deinen Neubeginn aufschiebst, entfernst du dich ein Stückchen mehr von deinen Träumen. Dieser Gedanke hat schon viele Träume zerstört, wird aber nicht deinen Traum zerstören!

Egal, was du auch schon in deinem Leben erlebt hast: Du darfst träumen und das werden, was du schon immer werden wolltest. Jeder hat das Recht auf ein Leben mit Leidenschaft. Vergiss dabei deine Vergangenheit, denn sie ist nicht deine Zukunft. Du kannst dir jederzeit eine neue und bessere Zukunft erschaffen.

Bei der Suche nach der Erfüllung deiner Träume musst du aber auch mal nach rechts und nach links schauen. Nicht immer sind die Träume nämlich in der Nähe unserer Tätigkeit. Oft sind unsere wahren Leidenschaften ganz woanders zu finden. Ganz oft liegt der Schlüssel zu deinem Glück in der Vergangenheit. Deshalb nimm dir Zeit und spüre deine alten Träume auf, die du irgendwo vergraben hast. Und noch viel wichtiger: akzeptiere, dass du allein deine Richtung ändern kannst.
Die Richtung ist wichtiger als die Geschwindigkeit deines Lebens. Für alles wollen wir ein Programm haben, das vieles vereinfacht und beschleunigt. Alles wird schneller und belangloser. Wir brauchen ein besseres Zeitmanagement und einen Reiseplan für den Urlaub. Ist es aber nicht nahezu lächerlich, wenn die Geschwindigkeit wichtiger als die Richtung ist? Ist es nicht tragisch wenn wir Minuten sparen wollen und dabei Jahre verschenken und unsere Träume soweit vergraben, dass wir sie nicht mehr finden können?

Gehöre nicht zu den Menschen, die sich nicht Gedanken über ihre Richtung machen und einfach nur durch das Leben rasen oder kaum noch Lust an ihrem Leben haben. Denn die Geschwindigkeit spielt keine Rolle, wenn wir nicht wissen wohin es geht.
Es ist möglich, morgen schon etwas ganz anderes zu machen und jemand anders zu sein.
Such bis du es findest. Gib dich nicht mit weniger zufrieden. Du hast dieses eine Leben, das dir gescheckt wurde. Es wäre die reinste Verschwendung daraus nicht das mit Abstand beste zu machen.

Verschwende nicht dein Leben, denn du wirst es garantiert bereuen. Wir alle haben eine Gabe, die ausgelebt werden will. Und du bestimmst, ob du es zulässt oder weiterschläfst und aufwachst wenn es zu spät ist.

Gib dich nicht mit dem erstbesten Job zufrieden, wenn er keine Euphorie in dir auslöst. Sei mit einem Partner zusammen, den du vom ganzen Herzen liebst. Lass dir einfach von niemandem vorschreiben, wie du dein Leben zu leben hast – denn dafür ist es zu kurz.

“Deine Zeit ist begrenzt und deshalb solltest du sie nicht darauf verschwenden, das Leben eines anderen zu leben. Lass dich nicht von einem Dogma festhalten – mit den Ergebnissen Gedanken anderer leben zu müssen. Lass nicht den Lärm anderer Meinung deine innere Stimme verstummen. Und vor allem, hab den Mut deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen. Die wissen nämlich irgendwie bereits, was du tatsächlich werden willst. Alles andere ist zweitrangig.”

Und sobald du anfängst an dich und deine Träume zu glauben, wirst du sehen, dass sie zu einer Art Magnet werden, der alles und jeden in dein Leben zieht, um deine Wünsche, Hoffnungen und Träume real werden zu lassen. Das wirst du vielleicht jetzt nicht glauben. Frag aber einfach mal Menschen, die ihren Träumen nachgehen. Sie werden es dir alle bestätigen.

Sei unrealistisch. Ein Spinner und Träumer. Bei Träumen gibt es keine Begrenzungen.

Pläne müssen realistisch sein, Träume aber nicht .
Erwachsene verlernen das Träumen, da ihnen früh eingetrichtert wird realistisch zu sein. Für jeden sieht die eigene Realität aber anders aus. Jeder wählt seine Begrenzungen selbst.
Es ist erlaubt so groß, so weit, so extravagant, so unmöglich, so verrückt, so bizarr, so unrealistisch wie du nur möchtest zu träumen. Träume sind deine Privatangelegenheit.

Kreiere deine eigene Realität

Träume so verrückt wie nur möglich

Halte deine Augen überall für Inspiration offen

Akzeptiere deine verrückten Ideen und mache sie zu deiner Realität

Ignoriere negative Stimmen von außen. Sie wollen nur, dass du deren Ansicht der Realität akzeptierst.
Bleib bei deiner! Egal wie groß und verrückt dein Traum auch sein mag!

Gewinne Startkapital für deine Träume 

Du willst dir einen deiner Träume erfüllen und brauchst etwas finanzielle Unterstützung? Die Marke Bauerfeind verlost aktuell drei Erlebnisgutscheine im Wert von je 500 Euro. Die #ichwillnochmehr Aktion powered by VenoTrain®micro richtet sich an starke Frauen, die ihre Träume leben wollen. Also ab mit deinen Lebensträumen in die Kommentare bei Bewegung für Bewegung und viiiiiiiel Glück 🙂

 

Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Suzanne 2 Jahren ago

    Liebe Eve,

    Du sprichst mir mal wieder aus dem Herzen! Ich erfahre gerade in meinem eigenen Leben WIE SEHR Du mit diesem Artikel recht hast. Meine Realität ist heute eine ganz andere als noch vor einem Jahr.

    Ich glaube, das ist sogar einer der entscheidenden Punkte, wenn man sein eigenes, selbstbestimmtes und erfülltes Leben leben möchte: Zu erkennen, dass es nicht DIE Realität gibt, sondern dass jeder seine eigene hat. Und zu kapieren, dass Du Deine Realität selber definierst und gestaltest und viel mehr erreichen kannst, als andere Dir in ihrer Realität vielleicht zutrauen oder zugestehen mögen.

    Danke für diesen Seelenbalsam-Artikel 🙂

  2. Neni 2 Jahren ago

    Suzanne beschreibt deine Artikel sehr treffend, Seelenbalsam-Artikel sind es wirklich und so aufweckend.

  3. todayis Magazin 2 Jahren ago

    Mal wieder ein wunderbarer Post und so wahr <3

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account