Darum solltest du Komplimente machen

„Du siehst heute toll aus in dem Shirt!“ Was für ein schmeichelnder Satz, der ein freudiges Gefühl in dir auslöst und ein Lächeln auf dein Gesicht zaubert. Wann hast du das letzte Mal ein Kompliment bekommen? Und wann hast du zuletzt eines ausgesprochen?

Komplimente sind leider selten geworden. Du siehst deinen Kollegen und dir gefallen seine Schuhe – denkst du dir, aber sprichst es nicht aus. Warum nicht? Zu aufwendig? Zu einschleimend? Zu unnötig? Warum du anfangen solltest, Komplimente zu verteilen und was du selbst davon hast, möchte ich dir erklären.

Kompliment 3

Warum du keine Komplimente machst

Vielleicht machst du selten Komplimente, weil du eine Gegenleistung erwartest, ganz nach dem Motto: Wenn ich kein Kompliment bekomme, mache ich auch keines. Vielleicht auch deshalb, weil dir diese Geste einfach nicht mehr vorgelebt wurde in einer Gesellschaft, die aus Leistung und Erfolgen besteht. In der erwartet wird, dass man gut ist und gut aussieht und in der ein liebevoller Umgangston nicht selbstverständlich ist. Womöglich traust du dich auch einfach nicht oder möchtest dich nicht mit dem scheinbar oberflächlichen Gerede und den unnötig gesprochenen Worten abgeben.

Was auch der Grund ist: ein Kompliment – wenn es ehrlich ist – ist niemals umsonst. Es ist eine liebevolle und selbstlose Geste, mit der du andere bereicherst und zeitgleich dir etwas Gutes tust.

Was Komplimente bewirken

Wenn du Komplimente verschenkst, bekommst du viel mehr als dir materielle Gegenleistung geben kann und du schenkst mehr, als einen schnell daher gesagten Satz: Du bist der Samen für innerliches Wachstum – das des anderen und deines eigenen.

Stell dir vor, du bekommst ein ehrliches Kompliment – was löst es in dir aus? Ich hoffe die Erfahrung der positiven Wirkungen hast du selbst schon erlebt.

Sie geben dir Freude

Die freundlichen Worte an dich machen dich glücklich. Aber nicht nur dich, sondern auch die Person, die dir diese Worte entgegenbringt. Deine Dankbarkeit und Freude strahlen in ihr eigenes Leben zurück.

Sie fördern deine Zufriedenheit

Wer gelobt wird, fühlt sich gut. Du wirst zufriedener, weil du weißt, dass du das, was du machst, gut machst und deine Leistung anerkannt und geschätzt wird. Dadurch erledigst du deine Arbeit mit mehr Motivation.

Sie stärken dein Selbstbewusstsein

Du wirst selbstsicherer, wenn dir jemand sagt, dass du gut aussiehst, einen geschmackvollen Stil hast oder eine positive Ausstrahlung besitzt, dass du etwas gut kannst oder weißt. Das Kompliment stärkt das Vertrauen in dich.

Sie lassen dich mit neuen Augen sehen und schöner werden

Wer dir sagt, dass ihm etwas Bestimmtes an dir gefällt, bewirkt damit, dass du dich mit neuen Augen betrachtest. Weil die Person dich daran erinnert, dass du schön bist und es nicht nur deine Problemzonen zu betrachten gilt. Was dir bisher nicht gefallen hat, kann dir plötzlich an dir gefallen.

Sie vertiefen die Beziehung zu dem, der dir ein Kompliment macht

Jeder, der dir ein ehrliches Kompliment macht, wird von dir wertgeschätzt. Da Komplimente selten sind, bringst du eine besondere Dankbarkeit der Person entgegen, weil sie sich die Mühe gemacht hat, es auszusprechen und dir eine Freude damit zu machen.

Sie entwaffnen in neuer Umgebung

Wenn du auf einer Veranstaltung bist und fremde Leute kennenlernst, fühlst du dich oft unsicher und unwohl. Ein passendes Kompliment entwaffnet und lockert die Stimmung. Wenn du den Kurzhaarschnitt einer Frau bewunderst oder die schicke Krawatte beim Träger anerkennst. Es öffnet zum Gespräch und ihr begegnet euch in positiver Stimmung. Auch an einem neuen Arbeitsplatz hilft es dir. Wenn du das Können und die Erfahrung anderer anerkennst, sind sie gerne bereit, dir zu helfen.

Sie öffnen Menschen

Gerade unnahbar und distanziert wirkende Menschen haben ein Kompliment nötig. Ihnen fehlt oft die Fähigkeit zu einem aufgeschlossenen Umgang, oder sie haben Angst, sie selbst zu sein und ziehen sich aus diesem Grund in sich zurück. Daher rechnen sie auch nicht mit Komplimenten. Du öffnest sie, auch wenn du es nicht siehst und sie entwickeln Zuneigung zu dir.

unnamed

Dafür kannst du Komplimente machen

Talent/Fähigkeit

Komplimente über die angeborene Fähigkeit zu etwas.
Das künstlerische Talent zum Malen oder Musik machen. Die Fähigkeit zur schnellen Auffassungsgabe, zum einfühlsamen Umgang mit Menschen oder dem guten Draht zu Tieren.

Können

Komplimente über eine erlernte Fertigkeit.
Eine Fremdsprache beherrschen, sportliche Leistung erbringen, den Job gut machen oder einen guten Umgangston beherrschen.

Aussehen

Komplimente über das Erscheinungsbild.
Sowohl über das „erkaufte“ Aussehen: die Kleidung, Accessoires oder die Frisur, als auch über das „mitgegebene“, individuelle Aussehen: die Haare, die Augen, die Hände oder die Ausstrahlung.

Persönlichkeit

Komplimente über die persönliche Entwicklung.
Über den entstandenen Mut (alleine die Welt zu bereisen – wie Eve das beste Beispiel ist), die erlernte Gelassenheit, die entwickelte Lebensfreude oder die gelebte Hoffnung.

Warum du Komplimente machen musst, um selbst welche zu bekommen

Komplimente sollte jeder bekommen. Die engen Freunde und die entfernten Bekannten, aber auch die fremden Menschen, wie die freundliche Verkäuferin oder der talentierte Straßenmusiker. So wie du dir mehr Zuspruch wünschst, so wünschen auch sie sich Anerkennung und Wertschätzung.

Fang an und „sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“, wie Mahatma Gandhi schon geraten hat. Denn was du vorlebst und ausstrahlst, ziehst du an. Auf das weist auch Eve in ihrem schönen Beitrag „Wir ernten, was wir säen“ hin.

Mache anderen eine Freude – ein ehrliches Kompliment – und du wirst sehen, es wird sich etwas um dich herum ändern. Menschen fühlen sich wohl bei dir, du tust ihnen gut und sie werden auch dir gut tun: Mit ihrer Reaktion und weil du Inspiration für ihr eigenes Leben wirst. Wann hast du deinem Freund oder deiner Freundin zum letzten Mal ein Kompliment gemacht? Fange heute damit an und werde glücklicher, weil du andere glücklich machst! Ich bin gespannt auf deine Erfahrung.

Was hältst du von Komplimenten und welches war das Schönste, das du bekommen hast?


 

Über die Autorin:FotoBetty-Hochformat

Mit sich selbst im Reinen zu sein ist glaube ich die größte und schwerste Lebensaufgabe: zufrieden zu sein mit sich und seinem Handeln, zu sich selbst zu stehen und sich nicht mehr mit anderen zu vergleichen, weil man den Frieden in sich gefunden hat. Ich möchte dir Inspiration geben, zu dir selbst zu finden und ein Leben im Einklang mit dir zu führen – denn nur so wirst du glücklich in deinem Leben.

Mehr von Bettina findest du auf ihrem Blog Kreativ Gedacht.

 

Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. […] ein Kompliment hat erstaunliche Wirkungen, wie ich dir in meinem Gastbeitrag bei Modern Hippie […]

  2. Sandra 2 Jahren ago

    Ganz schlicht und einfach: DANKE!

    Liebe Grüße,
    Sandra von Entsitz

    • KreativGedacht 2 Jahren ago

      Dankeschön Sandra von Entsitz, gern geschehen! 🙂
      Liebe Grüße
      Bettina

  3. Daniela Hutter 2 Jahren ago

    und …. es lässt uns IN KONTAKT gehen … und das ist das, was MenschenSEELE sich wünscht, in BEZIEHUNG sein .. mit Worten … nicht nur mit Smileys … so an dieser Stelle ein GROSSES KOMPLIMENT .. für dein Wirken und Tun .. die schöne Webseite, die klare Linie, die tollen Posts.

    Mit einem Herzensgruß aus Tirols Bergen
    Daniela

    • KreativGedacht 2 Jahren ago

      Hallo liebe Daniela,

      das hast du schön gesagt und ich kann dir nur zustimmen. Vielen herzlichen Dank für dein Lob, ich freue mich sehr darüber!
      Liebe Grüße nach Tirol
      Bettina

  4. […] können nicht gut mit Komplimenten umgehen Viele Menschen lehnen ein Kompliment ab und beschwichtigen es. Oft kontern sie auch direkt mit einem „Makel“, das das […]

  5. Salento 8 Monaten ago

    Kompliment zu diesem schönen Beitrag!

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account