Warum ich seit 4 Jahren keinen Fernseher mehr besitze

Vor vier Jahren ging mein Fernseher kaputt. Gut so! Ich brauchte das Ding eh nicht mehr. Seitdem habe ich ihn auch kein einziges mal vermisst!

Davor saß oder lag ich Nachts regelmäßig vorm Fernseher mit ’nem Burger in der Hand. Geil!…dachte ich damals jedenfalls. Der tägliche Fernsehkonsum hat mich aber lustlos, antriebslos und übellaunig gemacht. Natürlich hat die schlechte Ernährung auch einen sehr großen Teil dazu beigetragen 😉

t3cd050_tumblr_mbx4nlHIy71qzhe68o1_1280_Fotor

Fernsehen macht dumm, träge & manipuliert

Ich möchte nicht grundsätzlich das komplette Fernsehprogramm schlecht reden. Auf manchen Sendern gibt es sicherlich gutes Programm. Ich schaue mir auch gern Filme, Serien und Dokumentationen auf meinem Notebook an oder gehe auch mal ins Kino. Das Problem ist ja auch nicht der Fernseher an sich, sondern einfach die Tatsache, dass die privaten Sender unseren Verstand einfach nur zumüllen mit dem ganzen Mainstream Trash.

Fernsehen verbreitet schlechte Laune und ein falsches Weltbild. Wenn ich mir die Nachrichten angeschaut habe, wurde mir das Gefühl vermittelt, dass alles und jeder schlecht ist. Kein Tag verging, an dem sich nicht irgendeine schreckliche Tragödie ereignete oder wieder irgendwelche Psychos unterwegs waren. Die Welt ist schlecht! Statt von guten Ereignissen zu berichten, wird fast ausschließlich auf das Schlechte fokussiert. Der Sicherheitswahn wächst dadurch ins Unermessliche, was für die Politik und Wirtschaft fantastisch ist. Wir werden dadurch einfach klein und gehalten. Das Denken wird anderen für uns überlassen. Eine Meinung gebildet, wer gut und wer schlecht ist, die wir dann einfach so übernehmen, ohne jemals darüber nachzudenken, ob es der Wahrheit entspricht oder nicht.

Noch mal kurz & knapp

Es vergiftet deinen Verstand

Tod, Drama, Krieg, Leid, Hass,..! Dein Gehirn saugt diese Negativität auf wie ich Schwamm und macht dich unglücklich.

Zu viel sitzen macht krank

Vom Bürostuhl auf die Couch. Studien haben nachgewiesen, dass Sitzen das Risiko für Diabetes, Herzkrankheiten und Tod erhöht.

Du wirst zum Zombie

Durch Werbung und Product-Placement wird unser Unterbewusstsein programmiert und ferngesteuert.

Es macht faul

Wir werden immer undisziplinierter und es fällt uns immer schwerer die Glotze mal auszulassen, um was sinnvolles zu tun.

Es erschafft falsche Werte, Ideale und Erwartungen

Im Fernsehen sind alle wunderschön, haben perfekte Maße, leben aufregende Leben und haben romantische Beziehungen. Das entspricht nicht der Wirklichkeit, doch unser Unterbewusstsein speichert es ab und sieht es als Realität an.

Es stresst

Sich noch schön auf die Couch chillen, um den Abend ausklingen lassen, bevor es ins Bett geht? Der Verstand wird mit Eindrücken bombardiert, anstatt zur Ruhe zu kommen. Der Mist beschäftigt uns dann sogar noch im Schlaf.

Außerdem verbringen wir schon so viel Zeit vor dem PC, Tablet oder Smartphone. Wenn wir dann noch jeden Tag fernsehen, wo bleibt dann denn noch Zeit für das richtige Leben?

 

 

 

 

Tags:
Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Melanie Mittermaier 3 Jahren ago

    Liebe Eve,

    und wieder einmal sprichst du mir aus der Seele. Ich habe zwar noch einen Fernseher, weil meine Kinder gerne mal Pur+ und die Sendung mit der Maus sehen. Ansonsten bleibt das Ding aus.
    Zeitverschwendung, negative Weltbilder, negative Schwingung – das ist weit weg vom Leben meiner Träume. Und das gedenke ich zu leben :-).

    Herzliche Grüße
    Melanie

    ps. Mein Mann Andi hat kürzlich auch einen Artikel über „Medienfasten“ gesprochen. http://kursauftraeume.wordpress.com/2014/05/12/medienfasten-nicht-nur-vor-ostern/
    (vielleicht interessiert es dich)

  2. Author
    Evelin Chudak 3 Jahren ago

    Hi Melanie,

    lieben Dank für deinen Kommentar.
    Mir scheint es, dass wir bei vielen Dingen die selbe Sichtweise haben 🙂
    Den Artikel deines Mannes werde ich mich auf jeden Fall anschauen!

    Liebe Grüße
    Eve

  3. Markus 3 Jahren ago

    Hallo Eve,
    ich kann voll verstehen was du da schreibst. Ich habe auch seit ungefähr 6 Jahren keinen Fernseher mehr und ich vermisse ihn auch nicht. Fernsehen bedeutet für mich lediglich wertvolle Zeit zu verschwenden. Ich habe festgestellt, dass meine Zeit mit dem Alter immer kostbarer geworden ist. Für einen Fernseher ist da echt kein Platz.

    Gruß Markus

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Hi Markus,
      danke für deinen Kommentar!
      Da hast du vollkommen recht, es ist pure Zeitverschwendung.
      Und wer möchte später schon von sich behaupten, 1/3 seines Lebens vor der Glotze verbracht zu haben 😉
      LG
      Eve

  4. Ich habe in meinem Leben nur ganz wenige Jahre einen Fernseher besessen – und auch da nicht oft auf power gestellt. Aus einem unerfindlichen Grund, den wenige Menschen teilen, hat mir die Glotze nie etwas bedeutet! Ich mag Kino richtig gerne und ohne Internet kann ich es mir nur noch schwer vorstellen (was auch zuviel Sitzen bedeutet…). Immer wieder haben mich Leute angestaunt, dass ich keinen Fernseher besitze – und hielten es für seine seeehr bewusste, bewundernswerte Entscheidung. Dabei war es das noch nicht einmal…

  5. Claudia 3 Jahren ago

    Hallo Eve,
    ich habe soeben deinen Blog entdeckt und bin absolut begeistert!! Ich liebe deine unkonventionelle Art!
    Als ich diesen Blogbeitrag gefunden habe, musste ich grinsen, ich habe vor kurzem genau das Gleiche auf meinem Blog beschrieben.
    Fernsehen ist größtenteils Zeitverschwendung und ich habe bislang auch noch bein Fernsehen gearbeitet.
    Mach weiter so mit deinem Blog, er inspiriert mich sehr.
    Wie du Geld verdienst für deine Reisen hast du ja schon geschrieben, Zeit kannst du dir offenbar auch genug dafür nehmen. Ich nehme an du hast in Deutschland keine festen Job-Verpflichtungen, oder? Das ist auch mein großes Ziel.
    Ich werde dir einfach fleißig folgen und hoffe, dass ich irgendwann den Mut habe auch den Schritt endgültig zu gehen.
    Sonnige Grüße
    Claudia

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Liebe Claudia,
      vielen, vielen Dank 🙂 Das freut mich wirklich sehr!
      Dein Blog gefällt mir auch sehr gut. Mir scheint es, als ob wir viel gemeinsam haben!
      Verpflichtungen habe ich keine. Für mich ist es momentan auch perfekt so!
      Na dann hoffe ich, dass du den Schritt schon ganz bald machst! Danach willst du nämlich eh nicht mehr zurück 😉
      Ganz liebe Grüße
      Eve

  6. Christian 1 Jahr ago

    Hallo! Tolles Thema welches mir aus der Seele spricht. Wir (Anfang 30, verheiratet, 2 Kinder) haben es vor 1,5 Jahren auch vollbracht. Die Glotze wurde erst aus dem Wohnzimmer in den Keller verbannt und nun im neuen Haus steht sie im Medienzimmer. Dieses Zimmer wird fast nur von den Kids verwendet und sie schauen dort alle paar Tage mal Sendung mit der Maus / Löwenzahn und solche Sendungen.

    Der Grund warum wir das gemacht haben: Mein Vater hat früher und auch heute noch das Fernsehen immer an. Als Kind fand ich das noch normal – man ist da so reingeboren. Aber heute mit eigenen Kindern hat man eine gewisse Verantwortung und sollte die Seele und Fantasie der Kinder schützen.

    Wobei der Ausbruch aus dem Mediengefängnis eigentlich bemerkenswert ist. Selbst meine Großeltern haben bzw. sehen heute noch viel fern. Ich möchte nicht weiterhin dem Zombiedasein fröhnen. Das war eine bewusste Entscheidung und eine der besseren in meinem / unseren Leben.

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account