Wein, Kultur und Natur – Willkommen im Süden Australiens

Spirit & Mind
gedanken
reisen
follow @modernhippie

Teil der Digitalen Bohème, Autorin, Bloggerin, Weltenbummlerin und Möchtegern-Barista. 

Gedanken
Business
Travel
Health
Spirit&Mind
mehr kategorien

Hi, Ich bin eve

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein riesengroßer Australienfan bin. Insgesamt zwei Jahre habe ich an der Ostküste Australiens verbracht und mich in Land und Leute verliebt. Wenn ich an Australien denke, passiert es nicht selten, dass ich Tränen in den Augen hab und mich am liebsten sofort in den nächsten Flieger setzen würde. Klingt vollkommen übertrieben, entspricht aber der Wahrheit. Und ich weiß von vielen anderen, die auch schon diesen magischen Kontinent betreten haben, dass sie den Australienvirus auch nicht mehr loswerden können.

Die meisten der Australienbesucher erkunden die Ostküste, dabei hat der Süden Australiens eine unglaubliche Vielfalt und mehr Kultur zu bieten. Durch die Größe des Landes und die verschiedenen Klimazonen, sind im Süden Besonderheiten zu finden, die du sonst nirgendwo in Australien findest.

Was hat der Süden Australiens zu bieten?

Fangen wir mit dem wunderschönen und interessanten Bundesstaat Victoria an.

Melbourne ist die Hauptstadt von Victoria und zählt zu den lebenswertesten Städten der Welt. Ich habe drei Monate in Melbourne gewohnt und mir geschworen eines Tages für Länger zurückzukehren.

Die Kulturhauptstadt Australiens sprudelt nur so vor Kreativität. An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken, egal es Street Art, coole Cafés, Restaurants, Museen oder Vintage-Shops sind.

melbourne

Die Menschen in Melbourne sind sehr offen und freundlich. Hier funktionieren Gegensätze problemlos. Menschen aus über 140 Nationen leben hier friedlich miteinander. Wenn ein Tapetenwechsel nötig ist, muss nicht das Land gewechselt werden, sondern nur der Stadtteil!

chuckle-park-melbourneMelbourne ist bekannt für die vielen kleinen Gassen, in denen es viel zu entdecken gibt und fantastischen Kaffee. Während ich dabei war Melbourne zu erkunden, fand ich ein super cooles Café in der Little Collins Street. Serviert wird der Kaffee aus einem Caravan, dazu gibt es groovige Musik, Lampions, einen Kunstrasen und ganz viel Charme. Also unbedingt mal vorbeischauen im Chuckle Park 😉

Und wenn die Natur und Abenteuer rufen, dann ist es an der Zeit die dramatische Küste der Great Ocean Road zu erkunden. Rauher und dramatischer als andere Teile Australiens, bietet die Great Ocean Road eine unglaublich vielseitige Landschaft. Nur sehr wenige Straßen der Welt können es in puncto Landschaftseindruck mit der Great Ocean Road aufnehmen. Die perfekte Welle, Koalas, charmante kleine Küstenorte, Robben, Pinguine, rostrote Sandsteinfelsen, romantische Sonnenuntergänge und Regenwälder sind nur ein paar Highlights, die Victoria zu bieten hat.

great ocean road

Wenn man die Great Ocean Road entlang fährt, führt sie automatisch nach Adelaide, welche die Hauptstadt von South Australia ist. In Adelaide durfte ich den Australia Day erleben und war positiv überrascht von dem Flair und Charme der Stadt. 

Adelaide ist eine Studentenstadt und hat kulturell viel zu bieten. Neben vielen Kirchen, finden im Süden Australiens die meisten Festivals statt, worauf die Australier sehr stolz sind. Wer durch die Straßen von Adelaide schlendert, wird schnell die entspannte Atmosphäre wahrnehmen. Auch hat Adelaide einen schönen Stadtstrand, der mit der Straßenbahn zu erreichen ist. In Glenelg Beach sind ein langer weißer Sandstrand, Parties und schöne Cafés zu finden. Es ist sogar möglich, an dem Küstenort mit Delfinen zu schwimmen.

Barossa Valley

Von Adelaide aus lohnt sich ein Ausflug ins Weinanbaugebiet. Denn der Süden Australiens ist bekannt für seinen guten Wein, der seinen Ursprung zum größten Teil in der Barossa Valley findet. Aber nicht nur Weinliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, sondern auch Genießer und Naturliebhaber.

Wer sich in Australien heimisch fühlen möchte, der sollte unbedingt einen Ausflug nach Hahndorf machen. Das kleine Örtchen ist eine Touristenattraktion in den Adelaide Hills und ist eine der ersten deutschen Siedlungen Australiens.

In Hahndorf geht es sehr entspannt zu. Es finden immer wieder Weinverkostungen statt und auch ein ganz einfaches Zusammensitzen und das süße Nichtstun stehen hier ganz oben auf dem Programm. Am besten einfach das Auto irgendwo parken, loslaufen und schauen, wo sich gerade die Menschen tummeln und sich dazu gesellen.

Kangaroo Island

Einer der beliebtesten Ausflugsziele von Australien ist ganz klar Kangaroo Island. Die drittgrößte Insel des roten Kontinents ist für viele Australienbesucher ein absolutes Highlight. Tierliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. An den Stränden lungern riesige Seehundkolonien herum und in Begleitung von Rangern lässt sich auch an der Seal Bay eine Kolonie von mehreren Hundert Seelöwen besuchen.

Aber auch Pinguine und Pelikane beheimaten die Insel. Im Winter lassen sich sogar Wale vor der Insel beobachten, die sich hier von ihrer Reise ausruhen.

Comments +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

featured post category

Mein absolutes Lieblings-Yoga-Retreat befindet sich in Portugal. 

category here

my nightly
skincare regime

You can either type this featured post content manually or use a post look-up function in SHOWIT directly. It can also rotate between several posts.

CONNECT

elsewhere:

stay a awhile + read

THE BLOG

besuch mich auf

facebook

Besuch mich doch auch auf Social Media, um immer wieder Updates zu erhalten. 

Check out my 

INSTA