Yoga, Kokosnüsse & ganz viel Ruhe

Vor zwei Wochen kam ich auf Bali an und hatte keine großartigen Pläne. Ich wollte einfach nur Ruhe und manche Dinge mal aus der Distanz betrachten. Mir wird es immer wichtiger mal eine oder zwei Wochen komplett abzuschalten. Mit komplett abschalten meine ich in diesem Fall Yoga zu machen, essen, Kokosnüsse trinken, ein bisschen schreiben, lesen und schlafen.

Die ersten zehn Tage waren mega entspannt, meine Gedanken ließen mich in Ruhe ich war einfach nur glücklich und zufrieden. Das bin ich auch noch immer, nur kommen mit viel Ruhe auch irgendwann Gedanken hoch, da wir es eigentlich mögen immer beschäftigt zu werden.

In der Zeit kamen meine Wünsche hoch und mein Gefühl zeigte mir wieder ganz genau wonach sich mein Herz sehnt. Eine Base muss her –  ich werde mir noch dieses oder nächstes Jahr ein Fleckchen suchen, an dem ich gerne länger verweilen möchte. Was für mich dabei aber auch ganz klar wurde, dass es nicht Deutschland sein wird (keine wirkliche Überraschung). Ich möchte auch wieder regelmäßiger Yoga machen, da es mir einfach unglaublich viel gibt. Auch hätte ich Bock darauf mich jedes Jahr in einem Meditationscenter einzuquartieren, um mental einfach regelmäßig zu entrümpeln. Denn dabei läuft es wie mit dem Ausmisten eines Kleiderschranks – bei zuviel Zeug verliert man den Blick fürs Wesentliche. Einfach ist halt oftmals besser.

Gleichzeitig kam auch der Gedanke einen Aushilfsjob in der Natur auszuüben. Einfach nur für ein paar Wochen oder Monate. Ich spiele gerade mit dem Gedanken das in Neuseeland zu machen. Ich werde ab jetzt auch mindestens an einem Tag in der Woche mein Smartphone ausgeschaltet lassen, da ich immer häufiger drauf schaue und die Entwicklung nicht unbedingt gut finde.

Sobald der Geist zur Ruhe kommt, kommen die wahren Bedürfnisse hoch. Auch so elementare Bedürfnisse wie Liebe, Wärme und Akzeptanz. Aber auch emotionale Abgründe kommen zum Vorschein. Alles, was sich über die letzten Wochen, Monate oder Jahre angestaut hat kommt hoch. Bei mir passierte das alles ganz plötzlich während des Abendessens. Da waren dann Ärger, Zweifel, Enttäuschung und Wut plötzlich da und ich war vollkommen überrascht, da es die ganze Zeit so harmonisch und ruhig war. Es ist aber gut und halb so wild, da angestaute Emotionen auch rausgelassen werden wollen. Ich kannte sowas schon von der Meditation in Thailand, nur halt in einem ganz anderen Ausmaß.

Bali Ubud

 Durch Ruhe kommt Klarheit

Durch Ruhe kommt oft die Erkenntnis, dass man manche Dinge so akzeptieren sollte, wie sie sind. Manches kann man einfach nicht ändern, da nicht alles in unserer Macht liegt.

Durch die Klarheit kann man viele schlechte Gefühle ablegen. Ich hab in den letzten Wochen Schuldgefühle mit mir herumgetragen, wegen mancher Dinge, die ich eh nicht hätte beeinflussen können. Das habe ich erst jetzt realisiert und konnte das unschöne Gefühl verabschieden.

Oft passen wir uns auf Biegen und Brechen an. Einfach nur um akzeptiert und geliebt zu werden. Die Anpasserei macht keinen Sinn und raubt dir dein Selbstvertrauen und deine Leichtigkeit. Auch das kann dir durch die Distanz zu deinem Alltag plötzlich klarwerden.

Ruhe gibt dir die Möglichkeit, deine Gedanken länger zu beobachten oder einfach abzuschalten und deinen Gefühlen und Impulsen zu folgen. Es kann innerlich ruhig zugehen oder aber zu  einer Achterbahn der Gefühle werden.

Entrümpeln ist immer gut. Zuviel Ballast hat schon vielen geschadet. Und deinen emotionalen Ballast nimmst du überallhin mit. Sehe also zu, dass er leicht ist. Du hast die Möglichkeit mit vergangenem abzuschließen und ohne Ballast nach vorne zu schauen. Du wirst klarer in deinen Gedanken und kannst durch die Distanz zum Alltag sehen, was dir wirklich wichtig ist und was du vom Leben willst und wer dich weiterhin auf deinem Weg begleiten soll.

Und es ist egal, ob es ein Urlaub in einer ruhigen Gegend, ein Spaziergang, ein Yoga-Retreat oder ein Aufenthalt im Meditationscenter ist. Sie alle haben die gleiche Wirkung.

Und übrigens bin ich stolz darauf, sagen zu können, dass mein Buch endlich fertig ist und in ca. 10 Tagen bei Amazon und hier zu erwerben ist. Wooohooo 😀 Wenn du jetzt schonmal reinlesen möchtest, trag dich einfach HIER ein und ich schick dir eine Leseprobe bevor es erscheint.

Foto 1-34-1

 

Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Carmen 2 Jahren ago

    hallo Eve

    ich hab gerade durch deinen Artikel gestoebert. Lange Rede kurzer Sinn, du hast mit Neuseeland geliebaeugelt und jetzt bist du da. Eine gute Entscheidung finde ich, wenn du in der Natur arbeiten und SEIN moechtest. Ich wohne seit 16 jahren hier in NZ und atme (immer noch) jeden Tag die Freiheit ein, die ich gesucht hatte und hier gefunden habe.

    das beste Gefuehl ever

    herzliche Gruesse Carmen

  2. Jules 2 Jahren ago

    Hallo.
    Bin gerade das erste Mal auf deinem Blog. Gefällt mir super gut 🙂
    Ich kann mir vorstellen, dass man nach so langer Zeit ohne Basis auch wieder ein „daheim“ haben möchte. Ich wünsche dir viel Glück dabei, die richtige Home-Base für dich zu finden.
    Alles Liebe
    Jules
    http://www.mabelicious.com

    • Author
      Evelin Chudak 2 Jahren ago

      Danke liebe Jules 🙂
      Dein Blog ist auch sehr gelungen!
      LG
      Eve

  3. Yoga-Fan 1 Jahr ago

    Super Artikel, hat viel Spaß gemacht!

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account