Was mir bei Corona geholfen hat

Spirit & Mind
gedanken
reisen
follow @modernhippie

Teil der Digitalen Bohème, Autorin, Bloggerin, Weltenbummlerin und Möchtegern-Barista. 

Möchtest du mehr von mir lesen? 
Hier gehts zu meinen Büchern.

Gedanken
Kolumne
Travel
Health
Spirit&Mind
mehr kategorien

Hi, Ich bin eve

Da ich öfters gefragt wurde, was ich während meiner Corona-Infektion eingenommen und gemacht habe, hab ich mich dazu entschieden, kurz und knackig alles aufzulisten, was ich benutzt und eingenommen habe. Zum einen habe ich versucht mich so gesund wie möglich zu ernähren. Jeden Morgen hab ich frischgepressten Selleriesaft getrunken und auf Kaffee verzichtet. Dafür hab ich angefangen Kakao zu trinken. Aber erst am 3-4 Tag der Infektion. Vorher nur Wasser, Tee und Selleriesaft.

Manuka-Honig (schweineteuer, ich weiß!) hat mir auch sehr geholfen. Zudem nahm ich hochdosiertes Magnesium weil mir meine Beine tierisch wehtaten und Magnesium dabei hilft. Wunder wirkt auch Orthomol Immun, wenn dein Immunsystem etwas Unterstützung braucht. Nehme es seit ca. 5-6 Jahren immer wieder mal, wenn ich merke, dass mein Immunsystem etwas Hilfe benötigt. Alle restlichen Dinge, die ich benutzt habe, findest du in der Liste! Ich hoffe, dass ich dir ein wenig behilflich sein konnte und du schnell wieder gesund bist.

was mir bei Corona geholfen hat

Ein Entsafter

Frischgepresster Selleriesaft

Manuka Honig

Inhalieren

Nasenspray

Magnesium 400mg

Hustensaft

Orthomol Immun

Koawach, statt Kaffee

Kirschkernkissen

Meditation

In den ersten Tagen habe ich jeden Tag diese geführte Meditation auf Youtube gemacht und sie geliebt!

Hier gehts zur Mediation.

Atemübungen

Da vielen das Atmen schwerfällt ist es gut jeden Tag leichte Atemübungen zu machen. Ich hatte das Gefühl, dass die Übungen eine ganze Menge gebracht haben. Schau einfach bei Youtube nach leichten Atemübungen oder in meinen Kurs Free to be rein. Da gibt es viele Atemübungen und auch Meditationen. (Mit dem Gutscheincode Magic2022 bis nächste Woche 70% günstiger).

Ansonsten hab ich sehr viel geschlafen und einfach nichts gemacht. Das Energielevel hat es auch mehrere Tage nicht zugelassen. Danach kam aber sehr viel Klarheit in mir auf und Erkenntnisse, auf die ich lange gehofft habe.

Comments +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

featured post category

Nach vier veröffentlichten Büchern und fast zehn Jahren Blog-Business, kann ich dir dabei helfen. Schau in meinen Kursen vorbei und mach den Schritt in Richtung Freiheit.

category here

my nightly
skincare regime

You can either type this featured post content manually or use a post look-up function in SHOWIT directly. It can also rotate between several posts.

CONNECT

elsewhere:

stay a awhile + read

THE BLOG

besuch mich auf

facebook

Besuch mich doch auch auf Social Media, um immer wieder Updates zu erhalten. 

Check out my 

INSTA