Was ist dir wichtig?

Was ist im Leben wichtig?

Photo: Laura Möllemann Photography

Es ist Ende Juli und da sitze ich nun, habe eine 34 Stündige Reise und 22 Stunden im Flieger hinter mir. Und wieder hat mein Reisepass neue Stempel und mein Facebook Account neue „Freunde“. Und genau diese Dinge sind genauso wichtig, wie das neuste Auto und die teuerste Kleidung – sie sind irrelevant. Das Reisen kann sehr schnell genauso ausarten wie andere Formen von Konsum, wenn man dabei vergisst, dass es um die Erfahrungen geht, die einen reicher machen und nichts anderes.

Es ist alles das Selbe, nur in einem anderen Kleid.

Gleichzeitig hab ich aber auch wieder ein paar tolle Menschen kennengelernt, die ich gerne wiedersehen würde und auch sechs Wochen in Australien bei einer sehr guten Freundin verbracht. Das sind die Dinge, die zählen. Und natürlich ist es auch wertvoll neue Orte und Länder zu sehen, neue Erfahrungen zu machen und daran zu wachsen. Doch macht es für mich absolut keinen Sinn mehr von einem Ort zum nächsten zu hetzen um ein paar Fotos zu schießen, weshalb ich inzwischen immer öfter lange an einem Ort bleibe. Natürlich geht sowas nicht immer. Manchmal hat man einfach nicht soviel Zeit. Aber auch da ist es dann besser weniger zu sehen und den Ort und die Menschen kennenzulernen, anstatt erst gar kein Gefühl dafür zu bekommen.

Beim bloggen gehts um Zahlen. Desto höher die Besucherzahlen auf Modern Hippie, die Likes und Follower, umso besser. Bestenfalls ist man auch noch auf allen Social Media Kanälen vertreten und macht den ganzen Tag lang nichts anderes mehr, als in der virtuellen Welt unterwegs zu sein. Ich mag was ich tue, dennoch habe ich mich in den letzten Wochen etwas zurückgezogen, um mein Buch fertigzustellen und habe dabei auch gemerkt, dass ich meine Zeit online etwas reduzieren sollte. Wir sollten einfach nicht vergessen, dass auch eine Welt außerhalb des Internets existiert, die viel mehr wert ist.

Hier zu sein zählt. Ein guter Mensch zu sein zählt. Seine Mitmenschen mit Respekt zu behandeln zählt. Die neueste Technologie zu besitzen zählt nicht. Sorry, ich bin kein großer Technologiefan, obwohl ich es als Blogger vielleicht sein sollte. Natürlich bin ich froh mein Notebook und Smartphone zu besitzen. Ich sehe sie aber einfach nur als nützliche Gegenstände und habe keine anderen Gründe, warum ich sie besitze. Wer meinen Blog kennt, wird sich wahrscheinlich jetzt denken: „Aha..deshalb benutzt sie ein MacBook“. Tatsächlich benutze ich es, weil es robuster und intuitiver ist und ich es nicht so schnell kaputtkriege. Vor meinem MacBook haben es die Vorgänger nie lange überlebt.

Etwas sinnvolles in deinem Leben zu machen zählt. Shoppen zu gehen, weil du gelangweilt bist zählt nicht. Natürlich ist es nichts schlechtes ab und zu shoppen zu gehen, nur ist es einfach nicht wichtig. Echt zu sein oder unecht zu sein. Werte zu haben oder nicht.

Ich vermute der Sinn liegt darin, sich im Leben auf die Dinge zu konzentrieren, die dir wichtig sind und positive Veränderungen hervorrufen und sicherstellen, dass du glücklich mit der Sache bist, der du deine Zeit und dein Leben widmest.

Das heißt natürlich nicht, dass du Langzeitpläne für dein Leben haben musst, die aufs kleinste Detail durchdacht sind. Es bedeutet nur, dass du ungefähr weißt wohin du dich bewegst und was du tust. Wach und aktiv an deinem Leben mitzugestalten, anstatt zu schlafen.

Mach dir mal in Ruhe Gedanken darüber, ob du genug davon in deinem Leben hast, was wirklich wichtig für dich ist.

Lebst du dein Leben so wie du es möchtest oder tust du das, was andere von dir erwarten?

Ist dir deine Karriere und Geld wichtiger, als deine Freizeit und deine Freunde und die Familie?

Drückst du deine Gefühle und Wünsche richtig aus? Oder unterdrückst du sie, um anderen einen Gefallen zu tun?

Erlaubst du dir glücklich zu sein oder stehen Verpflichtungen im Vordergrund?

Es gibt ein paar Dinge im Leben, die wichtig sind und ganz viele andere, die es nicht sind. Es zählt, dass du die Dinge tust, die dich glücklich machen und du dich von Menschen umgibst, die dir wichtig sind und die du liebst. Das sind auf jeden Fall die wichtigsten Dinge in meinem Leben.

Und was zählt für dich?

 

Photo: Laura Möllemann Photography

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Andy, Miri und Skar 2 Jahren ago

    Wahre Worte! 🙂
    Liebe Grüße und eine ruhige Vorweihnachtszeit mit viel Zeit für die wesentlichen Dinge wünschen wir dir!

  2. todayis Magazin 2 Jahren ago

    Wieder mal ein sehr wahrer Post. Leider macht man sich viel zu selten Gedanken darüber, was wichtig ist und was nicht. Dabei sollte man sich täglich fragen, ob das was man macht das ist, was man machen will!

    Viele Grüße,

    Sabrina

  3. Neni 2 Jahren ago

    Wahnsinnig toller Post (das Bild von dir auch!)
    Ich achte auf Freizeit, Freunde und Ausruhen – Früher war ich mehr auf Arbeit versessen. Aber Geld ist nicht alles.

©2017 Modernhippie.de