Glück ist auf der anderen Seite zu finden

Glück finden

Stell dir vor du bist im Paradies, voller Tiere, frischem Obst, Gemüse, frischer Luft und Wasser. Fröhliche Menschen, Kinder spielen ausgelassen auf der Wiese. Es herrscht Liebe und Respekt. Respekt gegenüber anderen Menschen, der Natur, Gott und Respekt uns selbst gegenüber. Menschen sitzen gemeinsam und führen echte Gespräche. Sie sind richtig miteinander verbunden.

Vielleicht sitzt du auch in deinem Home Office und arbeitest an deinem kreativen Projekt, was dir unglaublich viel Spaß macht. Du stehst morgens ganz entspannt auf und gestaltest den Tag ganz genau so, wie du ihn gerne hättest.

Nun stelle Dir vor du stehst früh schon gestresst auf, fährst schnell zur Arbeit, sitzt neun Stunden im Büro, hältst dich mit Kaffee wach. Auf dem Rückweg holst du dir noch etwas Fast Food, da du keine Zeit für eine ausgewogene Ernährung hast. Zu Hause sitzt du vor dem TV und schaust dir irrelevantes Entertainment an, um dich von deiner inneren Leere abzulenken.

Viele Leben sehen so aus wie das zweite Szenario.

Warum?

Weil wir uns alle verlaufen und verkauft haben.
Wir verkaufen uns für ein krankes System, das nur den Wenigsten gut tut.
Wir müssen umkehren, bevor es zu spät ist!
Wir müssen zurück zu einem einfachen und erfüllten Leben.
Zurück zu einem bedeutsamen Leben.

Glück finden in unserer Gesellschaft

Gemeinsamkeit ist wichtiger denn je. Echte Verbindungen von Herz zu Herz und nicht Isolation und noch mehr Technologie. Es trennt uns von unserem Naturell. Wir driften dadurch immer mehr ab. Und das rasant. Denn die Technologie entwickelt sich schneller als wir. Und wenn die Technologie schneller und intelligenter ist als wir, und wir diese auch nicht kontrollieren können, dann kann diese uns sehr schaden.

Wir haben ein Herz. Wir haben Gefühle. Wir haben menschliche Bedürfnisse.
All das unterscheidet uns von Robotern. Wir sind nicht kalt und immer kalkulierbar.
Wir sind besonders. Wir sind Kinder Gottes.

Warum sollten wir dann einen so unmenschlichen Weg wählen?
Wir haben Leidenschaften, können tiefe Gefühle und Emotionen wahrnehmen.
Wir sind kreative Wesen, die erschaffen können, was sie wollen.

Warum vergessen wir das und schrauben unsere menschlichen Kapazitäten und Bedürfnisse runter?

Man sieht es doch immer in den etwas einfacheren Ländern, denen Fortschritt und Wirtschaft nicht so wichtig ist: die Menschen sind glücklicher! Sie haben einander, leben eventuell im Einklang mit der Natur, brauchen keine fancy Wohnung und ein teures Auto.

Vielleicht schlafen sie mit ihrer ganzen Familie in einem Zimmer. Das habe ich schon öfters gesehen. Muss es dir leidtun? Nein, muss es nicht. Sie haben einander, anstatt ein fettes Bankkonto und wirken auch sehr glücklich.

Ich habe so unglaublich viel von diesen Menschen lernen können. Denn manchmal überkommt mich auch das Gefühl viele Dinge professioneller angehen zu müssen. Mehr Geld und Schnickschnack. Denn ich muss gestehen, dass ich ab und zu Luxus mag. Genauso mag ich aber auch ein sehr einfaches Leben in der Natur.

Und wenn ich genau darauf achte, was mich wirklich erfüllt, mein Herz öffnet und mich vor Freude tanzen lässt, dann sind es eher menschliche Grundbedürfnisse. Ich möchte mich mit anderen wirklich verbunden fühlen, respektiert und geliebt werden, Spaß haben, in der Natur sein, meine Familie und Freunde sehen, Tiere um mich herum haben, tanzen, mich kreativ ausleben. Und zu guter letzt: ich möchte meiner Leidenschaft nachgehen. Denn arbeiten zu gehen, nur um Geld zu verdienen ist allmählich Oldschool und frisst deine Seele.

Ich lade dich dazu ein, dir einmal in Ruhe darüber Gedanken zu machen, was dir wirklich wichtig ist. Wer bist du und was erfüllt dich?

Wann bist du voller Energie?
Wann ist dein Herz voller Liebe?
Wann bist du wirklich du selbst?

Auszug aus meinem neuen Buch Finde was du liebst und tu es.

Meinen Kurs auf Spendenbasis findest du HIER.

Freiheit beginnt im Kopf

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2020 Modernhippie.de

error

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile die Liebe :)