Die schönsten Orte in Frankreich

Spirit & Mind
gedanken
reisen
follow @modernhippie

Teil der Digitalen Bohème, Autorin, Bloggerin, Weltenbummlerin und Möchtegern-Barista. 

Möchtest du mehr von mir lesen? 
Hier gehts zu meinen Büchern.

Gedanken
Kolumne
Travel
Health
Spirit&Mind
mehr kategorien

Hi, Ich bin eve

Frankreich steht für Genuss, Romantik und Nationalstolz. Wenn eine Nation noch weiß, wie man genießt, dann sind es definitiv die Franzosen. Guter Wein, Käse, das Beisammensein und diskutieren gehört zu einem guten Abend. Die Franzosen haben auf jeden Fall noch eine sehr ausgeprägte Kultur, die sie liebend gerne ausleben und auch nach außen tragen. Sie sind stolz auf ihre Kultur und verstecken das auch nicht.

Frankreich ist immer eine Reise wert. Egal, ob für einen kurzen Trip nach Paris oder eine ausgiebige Reise um Kultur und Natur zu entdecken. Frankreich kann viel und wird dich nicht enttäuschen. Entdecken Sie Reisen in Frankreich mit Voyage Privé.

Nun würde ich dir gerne die schönsten Orte in Frankreich vorstellen.

Paris

Es ist keine Überraschung, dass Paris ganz oben auf der Liste steht. Viele sagen, dass es die romantischste Stadt der Welt ist. Paris ist voll von den bekanntesten Sehenswürdigkeiten – darunter der Eiffelturm, Louvre, Arc de Triumphe und Sacré-Coeur, zusammen mit vielen kleineren Spezialmuseen und Galerien. Jährlich besuchen mehr als sechs Millionen Menschen den Eiffelturm, und ein Besuch ist magisch, egal ob Abends bei funkelnden Lichtern oder bei einem gemütliches Mittagessen in einer seiner Restaurants.
Ein nicht unbedeutender Bestandteil der Pariser Anziehungskraft ist einfach das Flanieren – ein Stadtbummel ohne ein bestimmtes Ziel vor Augen. Du wirst weniger bekannte Sehenswürdigkeiten entdecken, von entspannten Parks und versteckten Plätzen, bis hin zu lebhafter Straßenkunst und niedlichen Bars und Brasserien.

Über das Französisches Fremdenverkehrsamt findest du alle Informationen zu und über Frankreich.

Die schönsten Orte in Frankreich

Le Mont-Saint-Michel

Das dramatische Spiel der Gezeiten auf dieser Abteiinsel in der Normandie ist magisch und geheimnisvoll. Die reiche Geschichte und die Legenden des Mont St. Michel sind deutlich zu spüren, wenn du dich über die Brücke – oder barfuß über den gekräuselten Sand – zu seinem beeindruckenden architektonischen Ensemble begibst. Die keltische Mythologie markiert diesen Ort als Grab für die Seelen der Toten. Nachfolgende christliche Bewohner krönten die Insel mit hoch aufragenden Abteitürmen.

Bei Ebbe kannst du mit einem Führer den ganzen Weg um den Mont St. Michel herumlaufen, eine Strecke von etwa einem Kilometer (es wird davon abgeraten, es allein zu tun). Die einzige Hauptstraße des Mont, die Grande Rue, führt den Hang hinauf zur Abtei, vorbei an Souvenirläden und Restaurants. Stelle dich aber auf viele Stufen ein, einige davon spiralförmig – es ist einer der am schwersten zugänglichen Orte in Frankreich.

Die Provence

Jeden Sommer macht das scheinbar endlose Meer aus Lavendelfeldern die Provence zu einem der schönsten – ganz zu schweigen von den duftendsten – Reisezielen in Frankreich. Das himmlisch duftende Gewächs ist in dieser Zeit fast überall in der Region zu finden. Zu den landschaftlich reizvollsten Orten gehören jedoch das Valensole-Plateau, das Sault-Plateau und das Luberon-Tal. Für das ultimative Postkartenfoto geht jedoch nichts über die Blumenfelder rund um die Abtei Notre-Dame de Sénanque. Eingebettet in die ruhige Landschaft in der Nähe des Dorfes Gordes ist die beeindruckende Kirche aus dem 12. Jahrhundert jeden Juni und Juli in ein Meer aus Purpur gehüllt.

Zusammen mit den einheimischen Honigbienen werden diese wunderschönen Lavendelfelder von den Mönchen, die in der Abtei leben, liebevoll gepflegt. Tatsächlich können Besucher sogar bei ihnen bleiben und einen ruhigen spirituellen Rückzug genießen.

Die schönsten Orte in Frankreich

Dune du Pilat

Naturliebhaber werden es zweifellos genießen, die atemberaubende 360-Grad-Aussicht von der Spitze der Dune du Pilat zu genießen; die höchste Sanddüne Europas. Das großartige Naturwunder in La Teste-de-Buch, in der Bucht von Arcachon ist einer der bekanntesten Orte in Frankreich. Tatsächlich kommen jedes Jahr mehr als eine Million Menschen an diesen Ort, um die 154 Holzstufen nach oben zu erklimmen und den 2,7 Kilometer langen Kamm entlang zu wandern.

Und mit dem glitzernden Atlantik auf der einen Seite und tiefgrünen Pinienwäldern auf der anderen Seite lohnt sich die Mühe auf jeden Fall. Tatsächlich bietet die hoch aufragende Düne einige der schönsten natürlichen Aussichten in Europa. Dune du Pilat ist auch ein Hotspot für Gleitschirmflieger und andere Outdoor-Sportler. Die fünf nahe gelegenen Campingplätze machen es unter Campern beliebt.

Frankreich ist bei Reisenden so beliebt, da es so vielseitig ist. Ob Natur oder Kultur, jeder kommt auf seine Kosten.

Comments +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

featured post category

Nach vier veröffentlichten Büchern und fast zehn Jahren Blog-Business, kann ich dir dabei helfen. Schau in meinen Kursen vorbei und mach den Schritt in Richtung Freiheit.

category here

my nightly
skincare regime

You can either type this featured post content manually or use a post look-up function in SHOWIT directly. It can also rotate between several posts.

CONNECT

elsewhere:

stay a awhile + read

THE BLOG

besuch mich auf

facebook

Besuch mich doch auch auf Social Media, um immer wieder Updates zu erhalten. 

Check out my 

INSTA