One Night in Barcelona

Barcelona, du bist schön! Du hast alles, was das Touri-Herz begehrt. Doch noch einmal besichtige ich dich sicherlich nicht für knapp zwei Tage.

Barcelona in weniger als zwei Tagen zu besichtigen kann schon eine kleine Herausforderung sein. Einfach viel zu viel zu sehen für so wenig Zeit! Empfehlenswert sind wenigstens drei Tage, damit man nicht von einem zum anderen Spot hetzen zu muss.

IMG_5191

IMG_5178

Schon sich zwischen all den Sehenswürdigkeiten entscheiden zu müssen ist eine Qual.

IMG_4999_Fotor_Collage

Dank GoEuro hatte ich den direkten Preisvergleich zwischen Auto, Bus, Bahn, Flieger – und das sogar ab meinem kleinen Kaff. Reisezeit und Kosten werden miteinander vergleichen. Also eine super Sache! Vorallem, da ich nicht besonders viel Zeit hatte, war es mehr als hilfreich die komplette Reisezeit von Sprockhövel bis Barcelona dirket im Blick zu haben.

IMG_0206_FotorFalls du mit Ryan Air fliegen solltest, landest du in Girona – etwa 70 min von Barcelona entfernt. Hierbei lohnt es sich ein Ticket für den Barcelona Bus zu holen. Das Ticket kannst du online oder direkt am Flughafen kaufen und kostet mit Return 25 €.

Wenn du vor hast die Stadt mit der Metro abklappern, hol dir am besten ein 10er Ticket für 10,50 €, welches du an allen Stationen in Barcelona kaufen kannst.

 

IMG_5511

IMG_5351

Nachdem ich im Hostel eingecheckt hab, ging es als erstes von La Rambla runter nach La Barceloneta.

IMG_5035

IMG_5048

IMG_5055

IMG_5144

IMG_5171_Fotor_Collage

In La Barceloneta hab ich mir paar entspannte Minuten in der Sonne gegönnt, und über den penetranten Cannabisgeruch gestaunt, der in diesem Stadtteil irgendwie aus allen Ecken kam 😉

IMG_5068

IMG_5074

IMG_5089

IMG_5093

IMG_5014_Fotor_Collage

Natürlich durften Gaudí’s wichtigsten Werke nicht fehlen.

Sagrada Familia

IMG_5126

Casa Batlló

IMG_5199

IMG_5344

IMG_5329

IMG_5290

IMG_5339_Fotor_Collage

Park Güell

IMG_5435

IMG_5408

IMG_5414

IMG_5426

IMG_5432

IMG_5433

IMG_5442

IMG_5453

IMG_5447

IMG_5507

IMG_5485

IMG_5489

Auch die weniger „schönen“ Ecken fand ich sehr sehenswert.

IMG_5357

IMG_5356

 

Tags:
Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Peter / PetersTravel 3 Jahren ago

    Mannoo Eve,
    Ich fliege morgen für ein paar Tage nach Barcelona und dachte ich könnte mir Anregungen für den Abend und die Nacht holen 🙁
    Trotzdem: Schöne Fotos und auch das Layout gefallen mir gut.
    Mal sehen, mit welchen Eindrücken ich zurückkomme…
    PS Welches Theme ist das?
    PPS Schade, dass die Fotos im Bericht verkleinert (anstatt vergrößert) angezeigt werden, wenn man sie anklickt?!

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Hi Peter,

      einen schönen Blog hast du 🙂

      da es ja wirklich Hardcore-Sightseeing war, lag ich abends leider ziemlich platt im Bett anstatt das Nachtleben auszukosten.
      Ich benutze das Theme „Simple Mag“. Wegen den Fotos, werd ich mal schauen. Danke für die Info!

      Dann mal viel Spaß in Barcelona!

      LG
      Evelin

  2. Louise 3 Jahren ago

    Vielen Dank für die praktischen Tipps und Klasse-Fotos! Wir waren vor neun Jahren in Barcelona, auf Durchreise…Die Stadt war sehr schön, leider wurden wir überfallen, mit Gas besprüht und uns wurden auch die Reisepässe gestohlen 🙁 Würde aber sehr gerne in die Stadt zurückkehren, auch um die negativen Erinnerungen auszuradieren 😉

    LG, Louise

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Liebe Louise,
      das ist natürlich eine wirklich schlechte Erfahrung, die du mit Barcelona verbindest 🙁
      Du solltest der Stadt aber definitiv noch eine Chance geben! Pech kann man ja überall haben.
      Ich wurde auch schon mal auf Reisen, würde aber den Ort auch wieder besuchen.
      Liebe Grüße,
      Eve

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account