Hostels – Sex, Drugs & Bettwanzen

Du ziehst durch die Welt und brauchst Unterkünfte während der Zeit deines Lebens. Wohin geht’s? Natürlich ins Hostel! Anständige Backpacker kommen meistens in den günstigsten und abgefucktesten Hostels unter, da dort die geilsten Leute absteigen – meistens jedenfalls. Dir wird ein äußerst abwechslungsreiches Programm geboten, welches dich aber manchmal am gesunden Menschenverstand zweifeln lässt.

Hostel Bettwanzen

Als ich das allererste mal im Hostel abstieg, dachte ich mir nur „Holy Shit, ich soll mit 11 anderen in einem Zimmer pennen?“ Dieser Gedanke war aber ratz ratz verflogen! Schnell hatte ich interessante Leute um mich herum und war voll wie ein Eimer 😉

Nach einigen Wochen in Hostelbetten sucht mich immer das Gefühl heim, in ein Hotel oder Guesthouse ziehen zu wollen. Einfach nur um einmal Ruhe zu haben, durchschlafen zu können und dem Gruppenzwang nicht immer zu unterliegen.

Jut, dann bin ich in meinem Einzelzimmer und was passiert dann? Ich will zurück ins Hostel. Irgendwie bin ich in der Zeit so minimalistisch geworden, dass ich meine all das unnötige Zeug nicht zu brachen. Ein Bett, ein geteiltes Bad und gute Gesellschaft reicht vollkommen aus! Auch wenn ich oftmals nicht mehr als vier Stunden Schlaf abkriege und viel zu viel trinke.

Hostel Bettwanzen

Zum Teil habe ich schon die bizarrsten Dinge in Hostels erlebt. Manches ist lustig, anderes einfach nur respektlos!

Was dich in Hostels erwarten könnte

Schnarchende „Mitbewohner“ – ein Schnarcher ist eigentlich immer dabei! Wenn es nur einer ist, lässt es sich ertragen. Schnarcht aber das halbe Zimmer, helfen nur noch Kopfhörer und Musik oder sehr gute Ohropax.

Sex direkt neben deinem Bett! Gewöhn dich dran oder schlaf erst gar nicht in Hostels. Viele Pärchen schlafen in Hostels und machen sich nichts daraus, es vor anderen zu treiben. Schlimmer als Pärchen, sind aber Betrunkene, die ihre Errungenschaften ins Hostel abschleppen und dich dann noch fragen, ob du nicht mitmachen willst.

Hostel Sex

Leute, die im Schlaf reden oder Schlafwandeln – bisher ist es noch nicht oft passiert. Es war aber jedes mal echt amüsant.

Reisende, die irgendwelche Krankheiten haben und du dir wünscht, dass diese nicht ansteckend sind und du nicht daran stirbst. Gerade in tropischen Gebieten ist die Vielfalt an exotischen Krankheiten sehr groß. Leider nehmen viele Leute keine Rücksicht und kommen trotz Krankheit in einem Mehrbettzimmer unter.

IMG_3584

Die extrem gesprächigen, die mitten in der Nacht anreisen, das Licht anmachen, dich wecken und „Heeeey, how are you“ schreien und du dir in diesem Moment nur „Fuck off“ denkst oder auch sagst. Genauso gibt es aber auch die respektlosen Exemplare, die um 4.00 anfangen im Zimmer zu skypen. Geil sind auch Typen, die glauben Rockstars zu sein und betrunken das Zimmer auseinander nehmen!

Bettwanzen – Viecher, du in deinem Bett wirklich nicht haben willst! Sie sind das Grauen, eines jeden Backpackers. Die Blutsauger übersähen dich mit Pusteln, die höllisch jucken und schrecklich aussehen. Hast du großes Pech, bringst du sie auch noch als Souvenir mit nach Hause.

Hostel Bettwanzen

Die Bar ist über deinem Zimmer! Der Glücksgriff schlechthin, wenn da dann auch noch eine Metal-Band spielt 😉 Ohropax, Ohropax & Ohropax!

Aber über all diese Dinge, konnte ich immer wieder hinwegsehen, da ich einfach so tolle Leute in Hostels traf, meine besten Parties hatte, verrückte Dinge machte, über die ich hier noch nicht mal schreiben kann 😀

Hostel Pub Crawl

Es gibt auch Reisende, die sich ein Hotel leisten könnten, dies aber nicht tun, da ein Hostelaufenthalt nie langweilig ist und man von vielen Menschen umgeben ist, die alle eine interessante Geschichte zu erzählen haben. Und es sind ja die Menschen, die eine Reise unvergesslich machen und nicht die schicken Hotelzimmer!

Tiere im Hostel

Hast du auch schon verrückte Dinge in Hostels erlebt?

Tags:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Weltenstürmer Mad 3 Jahren ago

    Hey Eve,

    coole Seite, da muss ich jetzt auch mal kommentieren 😉

    Mir geht es genau gleich. Dorms sind geil! Nicht selten sind die Bekanntschaften, die man in den (heruntergekommensten) Dorms macht, das Beste am Reisen und wenn man sich nicht an gebrauchten Kondomen im Gemeinschaftsbad (meiner Erfahrung nach fast in jedem mindestens einmal vorgekommen), Ungeziefer und Dreck stöhrt, dann kann ich das jedem nur ans Herz legen.

    Auch ich habe einiges erlebt in all den frequentierten Hostels und ab und an war ich einer von diesen „Mitbewohnern“, die du da aufgezählt hast 😉
    Ach und Bettwanzenbisse sind nicht so schlimm wie sie aussehen. Nach ein bis zwei Tagen mit Tiger Balm sind sie weck, nur Achtung bei der Wäsche, die nisten sich angeblich gerne in den Nähten ein 😀

    Liebe Grüße,
    Mad

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Hi Mad,
      jaaa…Tiger Bald ist DAS Mittel für alles 😀
      Für unempfindliche Leute, die schnell Bekanntschaften schließen wollen, gibt es nichts besseres.
      Na, dann hoffe ich mal, dass ich keine Ungeziefer mit nach Deutschland gebracht hab.
      Mein Backpack muss nämlich gleich erst ausgepackt werden.
      Weiterhin viel Spaß beim Reisen & interessante Erfahrungen in Hostels 😉
      Liebe Grüße,
      Eve

  2. marieke 3 Jahren ago

    Achja das hostelleben…. Bei mir sind auch mal welche mitten in der Nacht angereist, die der Meinung waren sie müssten noch Chips essen. Das knistern und knacken hat mich fast wahnsinnig werdeb lassen 😀

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Sei „froh“, dass sie nichts anderes gemacht haben 😀

©2017 Modernhippie.de