fuck the system

Sei doch mal vernünftig. Arbeit macht keinen Spaß. Du musst für die Rente sparen. Es gibt keinen perfekten Partner für dich. Man kann nicht nur Spaß haben und das Leben genießen. Es wird Zeit für Kinder. Ohne Uniabschluss landest du auf der Straße. Wieso willst du noch mehr reisen? Du hast schon genug gesehen. Denk an die anderen, du bist zu egoistisch. Du bist zu unkonventionell. Du hinterfragst zu viel…blablabla…Ist das Leben mit 28 schon vorbei? Darf man nicht eigenständig denken?

Scheiß aufs System! Genieße dein Leben. Mach was dir Spaß macht. Wohin haben uns die „Normalen“ gebracht? Gäbe es nur vernünftige/normale Menschen, die nichts hinterfragen, dann gäbe es auch keinen Fortschritt!

fuck the system

Wir essen Lebensmittel, die uns krank machen, da uns in der Werbung eingetrichtert wird, dass all der ganze Scheiß gesund sei! Dann gehen wir zum Arzt, der mit irgendeinem Pharmakonzern zusammenarbeitet und uns irgendein schädliches Medikament oder Antibiotikum verschreibt, da er ein dolles Geschenk oder eine Provision bekommt. Wir kaufen jeden scheiß weil es uns so beigebracht wird und wir denken, dass es uns glücklich macht. Es geht immer nur um’s Geld, denn Geld ist der Gott unserer Zeit! All das müsste aber gar nicht so sein, wenn wir endlich anfangen würden Verantwortung für uns und unser Leben zu übernehmen!

Warum sind wir so naiv und glauben alles, was uns von Autoritätspersonen gesagt wird? Sind wir alle nur dumme Schafe, gefangen in einem menschenunwürdigen System?

Warum ist nur der harte Weg, der Richtige? Warum ist es nicht der einfache? Warum Burn-Out und Bluthochdruck oder gar Herzinfarkt statt negatives loszulassen? Warum wird es uns in unserer Kultur so beigebracht und nicht anders? In Australien z.B. wird nach dem genauen Gegenteil gelebt. Der richtige Weg ist einfach und fühlt sich gut und richtig an.

Es spielt keine Rolle, ob es um den Job, die Lebensweise, den Partner, Wohnort oder sonst was geht. Wir entscheiden uns oft zugunsten anderer. Aber mal im Ernst-wer will dich schon unzufrieden ertragen? Es braucht Mut, sich für ein Leben nach eigenem Maßstab zu entscheiden und dieses auch zu leben. Wie viele von euch sind mit einem Partner zusammen, nur weil sie dran gewöhnt sind oder Angst davor haben allein zu sein? Da nimmt man einfach mal in Kauf das ganze Leben mit der falschen Person an seiner Seite zu verbringen. Tue was immer dich glücklich macht, denn du weißt nicht wie lang dein Leben sein wird. Es ist sicherlich nicht richtig, ein Leben nach Vorstellung anderer zu leben. Oder möchtest du, wenn du alt bist all die Dinge bereuen die du NICHT getan hast?

Mich hat das System bzw. die Denkweise in Deutschland krank gemacht. Ich habe jahrelang versucht mich zwanghaft anzupassen. Ich hab mich gequält, bis ich fast durchgehend krank war. Der Körper gibt uns zum Glück Signale, auf die wir hören sollten! Das hab ich leider damals noch nicht verstanden und bin regelmäßig zum Arzt gerannt. Nach einigen Jahren „Vernunft“ hab ich mich dazu entschieden, dass es mir vollkommen egal ist was andere von mir halten. Ich lebe mein Leben für mich und nicht für andere! Ich entschloss mich dazu glücklich zu sein..und das bin ich seitdem! Natürlich gibt es ab und zu ups and downs, sie gehören einfach zum Leben dazu. Trotzdem sollte man seine positive Grundeinstellung behalten. Manchmal ist es nur eine Entscheidung, die wir treffen müssen und es ändert sich alles in unserem Kopf. Suche nicht nach Glück, entscheide dich einfach dafür.

Es ist dringend nötig, dass endlich realisiert wird, dass wir verantwortlich für uns selbst sind und nicht andere. Übernimm Verantwortung für dich, und in deinem Leben wird sich so einiges oder sogar alles ändern!

Also AUFWACHEN, LOSLASSEN, VERANTWORTUNG übernehmen und anfangen zu LEBEN!

 

Tags:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Flo 4 Jahren ago

    Ja genauso ist es Leben wie Schafe !
    Gut auf den Punkt gebracht da gibt es nichts hinzuzufügen 😉
    Viel Spaß und ne gute Zeit in Indien

  2. Author
    Evelin Chudak 4 Jahren ago

    Danke Flo!

    Dir noch viel Spaß in Australien 🙂

    xx

  3. Frauke 3 Jahren ago

    Was für ein Unsinn!

    Wieso werden wir alle immer älter? Weil wir uns so schlecht ernähren und lauter unnütze Medikamente bekommen?

    Und bloß weil du scheinbar glaubst Australien sei die Insel der Glückseeligen, das Schlaraffenland, das Land wo Milch uind Honig fließt und alle in Freude und Harmonie zusammenleben ohne Böses, ohne Druck und nur nach purer Leidenschaft brauchst du diesen Blödsinn nicht gleich auf ein ganzes gutes Land übertragen.

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Hallo Frauke,
      ich habe ja nicht behauptet, dass in Australien alles besser sei!
      Dennoch gibt es Menschen, die sich in anderen Kulturen besser fühlen. Das sollte jeder für sich selbst entscheiden können und auch frei aussprechen können.
      Das mit den Medikamenten ist ein komplexes Thema für sich. Ich denke, dass viele Leute Medikamente einnehmen, ohne dass sie diese brauchen oder es hinterfragen. Natürlich gibt es auch welche, die Menschen das Leben retten oder verlängern können.
      Viele Grüße
      Eve

    • Lise 8 Monaten ago

      Bin mit dir komplett uneinig. Scheint mir, zu schwarz-weiß bei dir zu sein. „ein ganzes gutes Land übertragen“? Das findest du tatsächlich vom ganzen Deutschland? Hmm. Nicht mit dir einig 🙂 Alle Länder haben ja ihre Probleme, Australien und Deutschland genauso. Das Leben ist nicht schwarz-weiß, und die Autorin spricht ja hier vom goldenen Mittelweg, vom grau-zonen Denken. Wenn du das nicht siehst, na ja, dann schadet noch ein Hit auf der Webseite ja nicht 😉

  4. Martina 3 Jahren ago

    Toller Artikel! Auch ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen 😉
    Ist auch für mich ein immer wieder auftauchendes Thema. Mich macht das System genauso verrückt und krank. Und jeder der versucht, dem zu entfliehen und auszubrechen, wird abgestempelt, leider…. Als faul, undiszipliniert, nicht arbeitswillig … Ich sehe aber auch nicht ein, für irgendjemanden „da oben“ zu arbeiten, nur um meine Rechnungen bezahlen zu können. Leider regiert Geld immer noch die Welt. Und es gibt so viele, die sich dem Hamsterrad-Dasein nur zu gerne beugen.

    Ich finde deine Seite und deine Lebenseinstellung sehr inspirierend! 🙂 Ich hoffe, dass ich in naher Zukunft ebenso ein Leben führen kann, wie es mir passt!

    Viele Grüße aus Wien

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Danke! Ja, recht hast du – so ist es leider. Ich habe mich jahrelang darüber aufgeregt, nur leider bringt es einen nicht weiter.
      Zum Glück gibt es Möglichkeiten, sein eigenes Leben etwas freier und schöner gestalten zu können.
      Keiner muss der Herde ja folgen 😉 Mit einer Portion Mut und etwas Ausdauer kann jeder seinen eigenen Weg gehen!

      Ganz liebe Grüße aus Thailand,
      Eve

  5. André René Geisler 3 Jahren ago

    Netter Blog. War gerade in Indien und merke den Unterschied. Wo bist Du gerade..? Kann man Dich kennenlernen..?

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Danke! Ja, der Unterschied ist enorm! Ich bin gerade in Vietnam & du? Natürlich kann man nicht kennenlernen 😀

  6. Klaudia 3 Jahren ago

    Hallo Eve,
    …und schon wieder so ein krasser Artikel von Dir! 🙂
    Bin sooo froh, dass Du Dich entschlossen und getraut hast, diesen zu schreiben!

    Ich war in den letzten Monaten auf, gefühlten, hunderten von verschiedenen Blogger Seiten aber die wenigsten haben die Dinge, mit so viel Herz und Ehrlichkeit auf den Punkt gebracht !

    Und das Du und -wie die meisten der Blogger-, (die ja alle ein ähnliches Ziel verfolgen, auch wenn sie nicht so provokant darüber sprechen) noch recht jung bist, freut mich um so mehr und zeigt mir, dass in unserer Gesellschaft ein (hoffentlich)Aufbruch und umdenken passiert.

    Vielleicht bin ich aber auch nur so begeistert, von Deinem Artikel, weil ich mit jeden Deiner Gedanken, konform gehe und ich weiß, aus eigener Erfahrung, was Du zB. mit den überflüssigen Medikamenten gemeint hast.

    Natürlich ist nicht alles in unserem Land schlecht. Ganz sachlich und sozial betrachtet, ist unser System auch nicht das schlechteste und wir können uns wohl eher glücklich schätzen in Deutschland zu leben. (vor allem wenn wir stark, angepasst und Leistungswillig sind;-) )
    Aber das ist hier auch garnicht, dass Thema.
    Es geht eher darum, das die Gesellschaft, oder die NORM, permanent von uns verlangt,
    dass wir das Leisten müßen was NÖTIG ist
    und nicht das, was unserer Natur entspricht, Leisten können,
    was MÖGLICH ist.

    Ich bin gerade dabei mich aus diesem System heraus zu holen, nicht weil ich faul bin, nein,
    sondern weil mein lebenslanger versuch, zu Leisten um der Norm zu entsprechen, mich so psychisch krank gemacht hat, dass ich jetzt so weit bin freiwillig zu gehen …. und das bevor, ich ohne Gnade, aus diesem System entfernt werde…..!!!
    Ich hätte nur eine Möglichkeit, in dem System, mit meiner recht angenehmen Komfortzone, zu bleiben, wenn ich bereit wäre, wie die meisten Menschen ( wenn sie es denn zugeben würden)
    Ein Leben in „stiller Verzweiflung“ zu leben….

    Hört sich krass an?
    Ist es auch, denn wenn Menschen anfangen, „Ihre Verzweiflung nicht mehr still zu halten“, werden sie unbequem und sind von der Gesellschaft nicht mehr erwünscht.
    Werden, -wie schon Martina treffend geschrieben hat-, als faul und arbeitsunwillig betitelt. Ich hätte da noch ein parr Eigenschaften hinzufügen: Geisteskrank, irre, durchgeknallt….usw

    Aber das ich, unter anderen, Dich hier im Netzt gefunden habe, macht mich unglaublich glücklich und gibt mir sehr viel Kraft, einfach immer weiter zu gehen und nicht mehr zurück zu schauen… 🙂
    Es seid gerade Ihr -jungen Menschen-, die mich begeistern, das Ihr diesen Schritt wagt.
    Nicht nur, dass es für meinen persönlichen Weg eine Bereicherung ist,
    sondern weil es mich auch hoffen lässt, dass in naher Zukunft, in den Köpfen der Menschen ein umdenken passiert und wir dann unseren Enkeln erzählen können..

    … HEUTE ist alles besser als FRÜHER… 😉

    Viele liebe Grüße, von
    Klaudia(imaufbruch:-) )

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Liebe Klaudia,
      ich glaube, dass sich seit einer Weile sehr viel und und auch verdammt schnell verändert.
      Es wird aber auch allerhöchste Zeit dafür!
      Als ich diesen Artikel geschrieben habe, war ich noch sehr genervt von unserem System. Heute weiß ich zum Glück, dass es genug Möglichkeiten gibt sich nicht anpassen zu müssen und es vollkommen legitim ist, sein eigenes Leben zu leben.

      Ich wünsche dir alles, alles Gute für das nächste Jahr! Das du dein Ding machst und dabei glücklich bist 🙂

      Liebe Grüße,
      Eve

  7. Claudi 3 Jahren ago

    Fuck the System.!

    Spricht mir gerade aus der Seele, vielen Dank dafür.
    Klare Worte in einer so undurchsichtigen Welt! 🙂

    Liebe Grüße
    Claudi

    • Author
      Evelin Chudak 3 Jahren ago

      Sehr gerne 🙂
      Das stimmt! Und es wird immer undurchsichtiger.

      Liebe Grüße,
      Eve

  8. Sonja 2 Jahren ago

    Liebe Eve,

    genauso denke ich auch. „Das System“… So könnte man ein Buch oder einen Kinofilm nennen. Der Begriff hat schon fast etwas Bedrohliches. In den letzten Jahren habe ich mich auch viel damit befasst, wie sehr man doch verar…t wird. Mir wurde klar, dass ich den Widerstand gegen die meisten Konventionen schon sehr lange in mir trage. Jetzt, mit 40, geht es nicht mehr. Okay, ich habe Verantwortung, unter anderem für meine Kinder, aber zurück in einen normalen Job? Die ganze Hamsterradgeschichte? Nee! Es wird auch anders gehen, und darauf freue ich mich! (Trotz zu erwartender Kommentare von Freund und Verwandtschaft, die not amused sein werden 😉 )

    Die direkte Art, wie Du Deine Ideen umsetzt, Deine Träume lebst und einfach tust, was Dir in den Sinn kommt, find ich total erfrischend. Ich hoffe, dass immer mehr Menschen dahinter kommen, was hier eigentlich läuft und wieder sie selbst werden.

    Alles Liebe
    Sonja

    • Author
      Evelin Chudak 2 Jahren ago

      Liebe Sonja,
      es geht auf jeden Fall auch ohne Hamsterrad. Das Leben fühlt sich wieder selbstbestimmt an 🙂
      Ich danke dir für deinen Kommentar und wünsche dir alles, alles Gute auf deinem neuen Weg!
      Ganz liebe Grüße,
      Eve

©2017 Modernhippie.de