Wie du deine Leidenschaft findest

Jeder von uns möchte seine Leidenschaft finden und leben. In der heutigen Zeit ist dies auch kein großes Problem mehr. Wir haben Möglichkeiten von denen wir früher hätten nur träumen können. Doch kommen mit all den Möglichkeiten oftmals andere Herausforderungen für unseren Verstand.

Warum ist es so schwer die eigene Leidenschaft zu finden und zu leben?

Weil du dich ausschließlich aufs Geld konzentrierst

Der eine Job bringt dir mehr Geld als dein Traumvorhaben. Die Sicherheit ist dir wichtiger als dein Wohlergehen?
Was sich dein Herz wünscht ist also unwichtiger als ein gefülltes Bankkonto.
Natürlich brauchen wir alle Geld zum Leben. Der eine mehr, der andere weniger.

Doch ist diese Sichtweise nur kurzfristig sinnvoll. Sie hat keinen langen Atem, da dir der Atem nach einer Weile ausgehen wird. Du wirst erschöpft und genervt sein, nur fürs Geld arbeiten zu gehen.

Die Zeiten sind definitiv vorbei, in denen es so lief. Unsere gesellschaftliche Entwicklung geht in eine neue Richtung. Jeder von uns kann sich neu erfinden und das machen, was ihm als Talent mitgegeben wurde.
Es gibt immer mehr Entrepreneure, da das alte System nach und nach ausdient.
Derjenige, der die Freiheit und das Leben mag, wird sich aber über diese Entwicklungen freuen.

Was ich sehr interessant finde, ist dass die Menschen, die ich kenne, kaum Geld auf dem Bankkonto hatten und dennoch neben ihrem alten Job die Energie aufbrachten und mit ihrer Leidenschaft durchstarteten.

Ich bin meinen Vorhaben in den letzten Jahren etwas undurchdachter und „riskanter“ nachgegangen, doch bereuen tu ich dies nicht. Ich wusste, dass es funktionieren wird und das tat es dann auch.

Weil du lieber jammerst, anstatt nach Möglichkeiten zu suchen

Als Opfer kommst du nicht voran. Das ist inzwischen allen klar.
Jeder hat andere Umstände und der eine meistert sie und der andere halt nicht. Es gibt Menschen, die stolz darauf sind, jedem mitzuteilen, warum dies und jenes nicht läuft und wie unfair das Leben doch ist. Und es gibt Menschen, die es noch härter trifft und sie dennoch das Beste aus jeder Möglichkeit machen und die positive Sichtweise nicht verlieren.

Dein Chef ist schuld daran, dass du dich nicht auf die Suche nach deiner Leidenschaft konzentrieren kannst? Dein Wohnort ist nicht der richtige und bringt nicht die richtigen Möglichkeiten mit sich? Deine Freunde oder deine Familie wollen es nicht?

Ich war selbst auch an dem Punkt und kann ganz klar sagen, dass es die unverantwortlichste Einstellung ist, die man überhaupt haben kann. Ich hatte das Gefühl, dass nichts in meiner Hand liegt und nur Externes schuld an meiner Situation ist. Alle waren für meine Situation verantwortlich, nur nicht ich.
Die Sache ist nur die: wenn du der Meinung bist, dass alle außer dir an deiner Situation schuld sind, wirst du nicht vorankommen. Nichts wird sich ändern. Alles bleibt so wie es ist, weil du dich dazu entschieden hast.

Es funktioniert nur, wenn du dein Leben selbst in die Hand nimmst. Es gibt Menschen, die in viel schlimmeren Umständen waren und es dennoch gemeistert haben. Dies hat nur funktioniert, weil sie wussten, dass sie ihr eigenes Leben umgestalten können, egal wie die Umstände auch gerade aussehen. Dies bedarf sicherlich der Stärke, doch wenn der Wille da ist, finden sich auch immer Wege und Möglichkeiten.

Auch wenn du die Umstände nicht ändern kannst, entscheidest du dennoch jedes mal, wie du auf ein Problem reagierst!

Weil du glaubst, dass dir jemand deine Leidenschaft auf dem goldenen Tablett serviert

Vor Jahren saß ich während meines Studiums des Öfteren im Bademantel auf der Couch und wünschte mir zu wissen, was ich von diesem Leben will. Ich war passiv, gelangweilt und wusste nicht, wie ich vorankommen soll.

Ich wünschte mir, dass jemand daherkommt und mir sagt, was mir Spaß machen würde und wovon ich gleichzeitig auch leben kann. Doch irgendwie kam keiner daher. Also verbrachte ich noch mehr Zeit im Bademantel.

Erst als ich anfing zu handeln, mich dazu motivierte ein paar Dinge anders anzugehen, veränderten sich die Dinge allmählich. Denn erst wenn wir etwas anders machen, kann sich etwas verändern und auch die richtigen Informationen können erst dann bei uns durchsickern.

Wir müssen auch mal nach rechts und nach links schauen. Ansonsten laufen wir mit Scheuklappen durch die Gegend und fragen uns, warum wir nicht wissen, was wir von diesem Leben wollen. Du musst rausgehen, andere Menschen treffen, Orte und Länder besuchen, die dir noch unbekannt sind. Bücher lesen, Workshops besuchen, mehr Sport machen, spazieren gehen. Einfach raus aus der ollen Komfortzone und rein ins Leben.

Weil du jedes Mal glaubst, wenn jemand etwas Cooles macht, dass es auch deine Leidenschaft ist

Das kenne ich auch. Ich habe die ganze Palette mitgenommen.
Das muss nicht schlimm sein, da du auch viele Talente besitzen kannst und dadurch deine Interessen variieren können. So lange es von dir selbst kommt, ist daran auch nichts auszusetzen.

Die ganze Sache mit der Leidenschaft und den Träumen kann verdammt chaotisch und gleichzeitig wundervoll sein und all das nur, weil Träume so ansteckend sind.
Es kann eine super Sache sein, aber gleichzeitig auch verdammt irreführend, die eigenen Träume und Leidenschaften von denen anderer zu unterscheiden.

Unsere Gesellschaft wird täglich mit Träumen bombardiert. Zeitschriften, Werbung, Filme und Romane wollen alle, dass wir deren Traum kaufen und diesen für unseren halten. Dabei verlierst du aber deinen eigenen Traum und sie machen Gewinne damit.

Ich habe mich selbst schon so oft auf dem falschen Weg befunden, da ich glaubte, dass die Träume anderer auch meine seien. Manchmal brauchte ich etwas länger, um es zu realisieren und andere Male ging es ganz flott. Es war nie mein Traum im Büro zu arbeiten oder Management zu studieren. Für manche ist es richtig, für andere aber nicht. Wenn es richtig ist, wirst du es spüren. Du wirst meistens voller Energie und glücklich sein. Ist es nicht deine Leidenschaft wirst du dich energielos und gelangweilt fühlen. Und dann ist es an der Zeit deine Lebensweise in Frage zu stellen.

Deshalb ist es manchmal weise, stehen zu bleiben und sich zu fragen, ob die Träume auch wirklich die eigenen sind.

Wer hier noch Hilfe braucht und mehr in die Tiefe gehen möchte, für den ist mein Buch Freiheit beginnt im Kopf etwas.

Mein Buch bei Amazon

Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account