Eifersucht hält uns klein

Eifersucht kann einen auffressen.
Das Leben zur Hölle machen.
Die Gedanken kreisen in einer endlosen Negativschleife. Sie können einen zermürben und übellaunig machen.

Wozu aber all die negativen Gefühle, wenn es leichter sein könnte?

Natürlich wurden wir alle mit unserer Intuition ausgestattet und liegen mit unserem Bauchgefühl nicht immer falsch. Manchmal aber schon. Es ist manchmal nämlich gar nicht so einfach zwischen dem Bauchgefühl und dem Verstand zu unterscheiden. Sie kommen ähnlich daher, haben aber unterschiedliche Absichten.

Egal, was dir den Impuls gibt: Eifersucht macht absolut keinen Sinn, da du deinen Wert dadurch nur schmälerst.

Eifersucht hält dich klein und zeigt dich nicht so, wie du in Wirklichkeit bist. Du solltest scheinen und ein Lächeln im Gesicht tragen und nicht durch deine Gedanken oder das Verhalten anderer dein Strahlen verlieren.

Eifersucht ist das Gegenteil von Selbstliebe

Kein Mensch sollte deinen Wert schmälern können. Nicht du selbst oder sonst jemand.
Du weißt, wer du bist und was du kannst. Und wenn es jemand nicht zu schätzen weiß oder dich respektlos behandelt, dann ist es nicht dein Problem.

Natürlich haben wir alle Verlustängste, doch gibt es keine Garantien im Leben. Und genau deswegen sollten wir den gegenwärtigen Moment so viel mehr genießen und uns nicht den Kopf zerbrechen.
Wenn etwas nicht sein soll, dann wird es auch nicht sein und wird sich früher oder später zeigen.

Liebe & Eifersucht

In wahrer Liebe sollte es keine Eifersucht geben. Das hat mir jedenfalls jemand gesagt, der sehr glücklich ist und erfüllte Beziehungen führt und führte. Natürlich ist dies eine absolute Traumvorstellung, die schwer zu realisieren ist. Doch gibt es Menschen, die so offen, tolerant und voller Liebe leben, denen das Wort „Eifersucht“ ein Fremdbegriff ist.

Aber auch in Freundschaften gibt es Eifersucht. Wenn eine gute Freundin oder ein guter Freund plötzlich viel Zeit mit einer anderen Person verbringt, fühlen wir uns vernachlässigt oder ersetzt.
Wir haben dann Angst diesen guten Freund an eine andere Person zu verlieren. Doch wird das nicht passieren wenn du deinen Wert kennst und die Freundschaft echt ist.

eifersucht

Woher kommt die Eifersucht?

Manchmal kommt Eifersucht nur daher, um uns etwas wichtiges zu lehren.
Hast du immer wieder Beziehungen, in denen du eifersüchtig bist? Dann ist es an der Zeit mal nach Innen zu schauen. Was ist da in dir los, dass du immer wieder die selbe Erfahrung machen musst?
Kann es sein, dass du dich bewusst klein hältst und dadurch glaubst, dass dein Partner oder deine Partnerin jemand Besseres haben könnte?
Was ist aber wenn du weißt, dass du wundervoll bist und dein Partner froh sein kann dich im Leben zu haben? Verändert sich dann dein Blickwinkel?

Vielleicht gibt es auch Erfahrungen aus der Vergangenheit, die noch verarbeitet werden müssen. In einer Beziehung werden gerade die Punkte, die wir nie verarbeitet haben extrem getriggert. Es ist eine große Chance für persönliches Wachstum, wenn wir diese wahrnehmen und daran arbeiten.

Die Eifersucht und unser Ego

Manche glauben, dass Eifersucht nur durch unser Ego gelenkt wird. Andere meinen es sei das Herz, das leidet. Wiederum andere machen sich einfach nur das Leben schwer.

Dieses Gefühl gehört zu unserer Natur, da wir alle Verlustängste haben. Dieses Gefühl zu akzeptieren und zu wissen, dass jeder von uns geliebt wird, nichts unter Kontrolle ist und alles eh so kommt, wie es kommen soll macht alles etwas leichter.
Ist es begründete Eifersucht? Schlägt unsere Intuition Alarm und möchte uns warnen oder ist es etwas aus der Vergangenheit, das auf dem Gefühl von Angst beruht und uns falsche Signale sendet? Handelt es sich um begründete Eifersucht, dann ist es vielleicht an der Zeit sich Gedanken zu machen, ob ihr die selben Werte teilt oder ob etwas mehr Toleranz angebracht ist. Jedenfalls sollten sich beide Seiten dabei gut fühlen. Werden deine Grenzen überschritten ist es an der Zeit ein offenes Gespräch zu führen und zu handeln. Ich selbst war auch schon in Beziehungen, in denen es offensichtlich war, dass mein damaliger Freund noch nicht über seine Ex hinweg war oder Lügen auf der Tagesordnung standen. Dabei muss dann jeder für sich selbst entscheiden, wie viel sie oder er tolerieren möchte oder kann.

Wenn das Gefühl aber wirklich nur durch deine Ängste hervorgerufen wird, dann suche nicht den Fehler bei anderen, sondern arbeite an deinem Selbstwertgefühl. Akzeptiere das Gefühl und wandle es in Liebe um. Dazu gehört Stärke. Verdammt viel Stärke. Ich glaube aber, dass es möglich ist.

Sich auf Menschen komplett einzulassen kann beängstigend sein.

Es gehört eine Portion Mut und Risikobereitschaft dazu. Denn wir wissen vorher nicht wie es ausgeht. Und genau darum sollte es auch nicht gehen. Es geht darum die Zeit zu genießen und zu lieben. Sich selbst, sowie die anderen Menschen in unserem Leben.

Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account