Checkliste für deine Reise

Deine Reise steht bald an und du musst dich vorher noch organisieren. Eine Checkliste für deine Reise, mit allen wichtigen Punkten, solltest du auf jeden Fall haben. Ganz egal, ob es sich um eine Weltreise handelt, oder einen normalen Urlaub. Unabhängig, von dem was in deinen Koffer oder Backpack sollte, gibt es noch viele andere Dinge, die du vorher erledigen solltest.

Ich gehöre zu der Sorte Mensch, die sehr verpeilt sind. Dadurch habe ich schon das eine oder andere mal etwas vergessen oder einfach nur gedacht, dass ich es nicht brauche. Dann stand ich da, in Afrika im Krankenhaus mit einem gebrochenem Fuß – ohne Krankenversicherung. Das ist scheiße und vollkommen unnötig, wenn man sich vorher vernünftig organisiert und vorbereitet.

Checkliste Reise

Damit kommen wir direkt zum ersten und sehr wichtigen Punkt:

Eine Auslandskrankenversicherung

Meiner Erfahrung nach unerlässlich, auch wenn ich ansonsten nicht besonders auf Versicherungen stehe. Nur in einem wirklichen Notfall, wenn du ins Krankenhaus musst oder sogar einen Rücktransport brauchst, könnte es dich finanziell ruinieren, keine Krankenversicherung zu haben. Es gibt eine Jahres-Reisekrankenversicherung ab 11,50 Euro, welche nicht teuer ist und die wichtigsten Leistungen abdeckt.

Die richtige Kreditkarte

Ich reise schon seit vielen Jahren nicht mehr ohne Kreditkarte. Ich finde es sehr wichtig, eine dabei zu haben! Im Notfall kannst du auch größere Summen auf einmal zahlen – je nachdem wo dein Limit vorher angesetzt wurde. Die meisten Flüge und Unterkünfte muss man inzwischen auch mit einer Kreditkarte zahlen. Kommt man also nicht drum herum 😉

Mit der Kreditkarte der DKB, kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben, wodurch du sehr viel Geld sparst und zusätzlich zahlst du auch keine monatlichen oder jährlichen Gebühren für das Bankkonto. Also komplett gratis.

Günstiger Flug

Bis vor ein paar Jahren, habe ich alle meine Flüge ausschließlich über STA Travel gebucht.

Inzwischen finde ich Skyscanner aber günstiger. Die Auswahl an Airlines ist größer und dazu auch günstiger! Selbst im Ausland, buche ich darüber, da auch die kleinsten Flughäfen und auch die Billigairlines des jeweiligen Landes vertreten sind.

Unterkunft

Ein Hotel oder Hostel buche ich meistens nur für die ersten 1-2 Nächte, da ich recht flexibel bleiben möchte und im Vorfeld auch nicht immer weiß, welche Gegend die beste & interessanteste für mich ist. Außerdem kann es auch sein, dass der Ort einfach nichts für mich ist und ich ganz schnell wieder weiterziehen will.

Hotels und Hostels buche ich über Booking. Ja, auch die Hostels! Bei Booking kann man seine suche so eingrenzen, dass einfach der günstigste Preis für ein Bett angezeigt wird. Da sind dann auch die Hostels, der jeweiligen Destination dabei. Also sehr unkompliziert auf einen Blick!

Wetter

Das Wetter vorher zu checken, ist selbstverständlich, oder? Ist es warm oder kalt, trocken oder verregnet? Sonst weißt du nicht, welche Kleidung du einpacken musst.

Was ich so alles meistens dabei habe, kannst du in meiner Packliste sehen.

Visum

Zum Teil ist es wichtig, dein Visum vor der Einreise zu beantragen. Je nach Reisziel, darfst du ohne Touristenvisum gar nicht erst einreisen. Manchmal musst du dafür auch eine Woche oder länger einplanen, bis du dein Visum endlich in der hand hältst.

Ich selbst stand schon am Flughafen und durfte nicht einchecken, da mein Touristenvisum bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht genehmigt wurde.

Genauso ist es oftmals sinnvoll, ein Visum schon von Deutschland aus zu beantragen wenn man vorher weiß, welche Länder man bereisen möchte.

Anfang des Jahres wollte ich nach Indien reisen und befand mich aber in Thailand. Ich habe also mein indisches Visum in Chiang Mai beantragt, obwohl ich schon vorher in Deutschland wusste, dass ich es brauchen werde. Nur leider habe ich mal wieder versucht alles auf den letzten Drücker zu organisieren. Dadurch passte es dann zeitlich leider nicht mehr. In Thailand brauchte ich drei Anläufe und zwei Wochen, bis ich dann letztendlich das Visum hatte.

Checkliste Reise

Währungsrechner

Über Finanzen.net checke ich vorher, wie der Euro verhältnismäßig zu der ausländischen Währung steht. Ansonsten stehe ich dann am Flughafen am Geldautomaten und weiß nicht, wie viel ich abheben soll, da ich den Umrechnungskurs nicht kenne.

Impfung

Ein inzwischen sehr umstrittenes Thema, wie ich finde. Ich selbst habe mich seit ca. 7-8 Jahren nicht mehr impfen lassen, da ich nicht viel davon halte.

Es macht in meinen Augen keinen Sinn, sich den Belastungen und möglichen Nebenwirkungen einer Impfung auszusetzen, um sich vor Krankheiten zu schützen, die man vielleicht eh nie bekommt. Oftmals scheint die Gefahr, einer Krankheit, die auf natürlichem Weg erworben wurde, geringer zu sein.

Das ist aber eine Entscheidung, die jeder für sich treffen muss. Für den einen oder anderen, mag es Sinn machen, sich impfen zu lassen – je nachdem wohin die Reise geht.

Internationaler Führerschein

Falls du vor hast einen Road Trip zu machen oder du einfach nur mobil sein möchtest, solltest du vor deiner Abreise einen internationalen Führerschein beantragen. In manchen Ländern wird er benötigt, in anderen nicht.

Beantragen kannst du den internationalen Führerschein bei der Straßenverkehrsbehörde. Die Prozedur ist sehr unkompliziert und schnell. Du zahlst zwischen 15 und 20 Euro, übergibst ein biometrisches Passfoto und hast den Führerschein ein paar Minuten später schon in der Hand.

Kopien und Fotos wichtiger Dokumente

Es macht Sinn, vor der Abreise Fotos und Kopien von dem Reisepass, deiner Krankenversicherungskarte oder dem Versicherungsschein und deiner EC- & Kreditkarte zu machen. So ersparst du dir bei Verlust zusätzlichen Ärger!

Außerdem solltest du vorher überprüfen, wie lange dein Reisepass noch gültig ist. Viele Länder lassen dich erst gar nicht einreisen, wenn dein Pass weniger als sechs Monate gültig ist.

Falls ich etwas vergessen haben sollte, ab damit in die Kommentare 😉

 

Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  1. Cat 2 Jahren ago

    Du und verpeilt? Hör mir auf, das hätte ich nie gedacht – bis ich dich vor ein paar Tagen kennenlernen durfte;) Was auch noch ganz gut kommt vor der Reise: alte Verträge kündigen oder stunden! Bin jetzt schon ne Zeit unterwegs und habe am Anfang vergessen, mein Fitnessstudio zu kündigen – das ist natürlich eher blöd und mit unnötigen Ausgaben verbunden;)

    • Author
      Evelin Chudak 2 Jahren ago

      Na siehste..da hab ich schon was vergessen 😉 Stimmt – je nachdem, wie lange die Reise gehen soll, macht es Sinn alle möglichen Verträge zu kündigen. Danke für die Ergänzung 🙂

  2. Kerstin 2 Jahren ago

    Es ist auch wichtig zu beachten, dass der internationale Führerschein nur für 3 Jahre gültig ist, warum auch immer!!
    Sonst sitzt man zum Beispiel in Neuseeland und möchte sich, weil man möglicherweise arbeiten will, eine Steuernummer beantragen und stellt dann fest, dass der notwendige zweite proof of identity neben dem Pass schon vor zwei Jahren abgelaufen ist 🙂 Dann muss man sich aus der Ferne halt einen neuen ausstellen lassen, was aber zum Glück sehr unkompliziert funktioniert. Hab ja auch schon Erfahrung im Führerschein aus dem Ausland neu bestellen… 😉

    • Author
      Evelin Chudak 2 Jahren ago

      Och nööö 😀
      Das wusste ich auch nicht. Ich hab meinen seit einer halben Ewigkeit und dachte auch, dass er für etwas länger, als 3 Jahre gültig ist. Aber zum Glück ist es unkompliziert, selbst in NZ sich einen neuen ausstellen zu lassen 😉

  3. Christeen 1 Jahr ago

    Wenn 0,7 % Zinsen beo der DKB beim abheben entstehen, ist es ja dochnicht umsonst oder?

    • Author
      Evelin Chudak 1 Jahr ago

      Die Zinsen gelten für dein Guthaben und nicht fürs Abheben. Und die 0,7 % Zinsen wären dein Gewinn und nicht dein Verlust.

  4. Fenja 1 Jahr ago

    Hallo,
    ich lese immer von der DKB und wollte mir diese für meine Reise auch holen. jetzt habe ich allerdings gehört, dass ab Sommer 2016 keine Gebühren mehr erstattet werden… gibt es eine Kreditkarte mit der man kostenlos Bargeld abheben als auch bargeldlos zahlen kann? Oder wie machst du das generell mit dem Geld? ich weiß noch nicht wie ich das finanzielle regeln soll :/
    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!
    LG,
    Fenja

©2017 Modernhippie.de

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account